Collective Mind

Beschreibung

Individuen, Organisationen und ganze Gesellschaften werden vor immer komplexere Herausforderungen gestellt, die in der Regel nicht mehr individuell, sondern nur mehr als Kollektiv zu bewältigen sind. Dem vor einigen Jahren entwickelten Konzept der Collective Intelligence kommt in diesem Zusammenhang eine immer größere Bedeutung zu. Kollektiv intelligente Gruppen sind in der Lage, Problemstellungen, die unterschiedliche Fähigkeiten und Kompetenzen erfordern, signifikant besser als andere Gruppen zu lösen. Dementsprechend steht Collective Intelligence auch in engem Zusammenhang mit Gruppenperformance.

 

Der Forschungsbereich Collective Intelligence ist noch sehr jung und wirft viele grundlegende Fragen auf. Das Forschungsprojekt Collective Mind (Co-Mind) hat zum Ziel, drei führende Forschungsfragen zu beantworten. (1) Wie beeinflussen ausgewählte Faktoren (insbesondere Perspective Taking und Shared Mental Models) die kollektive Intelligenz? (2) Welche Interventionen verbessern die kollektive Intelligenz von Gruppen? (3) Welche interventionsbasierten Best Parctices können für Stakeholderprozesse abgeleitet werden?


Im Projekt Co-Mind werden die zugrunde liegenden Einflussfaktoren und abgeleiteten Interventionen durch Experimente empirisch getestet und erste Fallstudien ausgewertet. Die Projektergebnisse sollen zu einem besseren Verständnis von Collective Intelligence beitragen und Stakeholdergruppen dabei unterstützen, komplexe Herausforderungen intelligenter zu lösen.

Details

Projektzeitraum 01.02.2017 - 31.01.2020
Fördergeber FFG
Förderprogramm bridge
Department

Department für Wissens- und Kommunikationsmanagement

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Ass.Prof. Mag. Dr. Lukas Zenk
Projekt­mitarbeit Mag. Nicole Hynek Ass.Prof. Dipl.-Ing.(FH) Dr. Thomas Lampoltshammer, M.A. MSc Dr. Roland Scholz Mag. Günther Schreder Univ.-Prof. Mag. Dr. Gerald Steiner

Team

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK