Girls' Day 2018 an der Donau-Universität Krems

26.04.2018

Am Donnerstag 26. April 2018 fand an der Donau-Universität Krems bereits zum zwölften Mal der österreichweite Aktionstag "Girls' Day" statt. 34 Schülerinnen der 3. Klassen der Neuen Mittelschulen Fels-Grafenwörth sowie Zwentendorf und drei Lehrerinnen besuchten die Universität.

Nach der Begrüßung durch die Stabsstelle für Gleichstellung und Gender Studies führte Mag.a Larissa Flitsch die Gruppe durch die Gebäude der Donau-Universität. Vizerektorin Univ.-Prof.in Dr.in Viktoria Weber begrüßte anschließend die Jugendlichen offiziell an der Universität, gab einen Überblick über die Angebote und Leistungen und stellte ihnen kurz die Lehr- und Forschungsbereiche an der Donau-Universität vor. 

Daran anschließend besuchten die Schülerinnen in Kleingruppen drei für sie eingerichtete Stationen

Im künstlichen Himmel des Lichtlabors am Department für Bauen und Umwelt konnten sie das Zusammenspiel von Jahreszeit, Tageslicht und Gebäuden selbst ausprobieren.

Im Department Interaktive Medien und Bildungstechnologien konnten die Schülerinnen aktiv die Produktion von digitalen Bildungsmaterialien im Rahmen des Projekts „Seamless Learning – SeLe“ durchführen.

In den Biomedizinischen Labors erhielten die Jugendlichen Einblicke in die Forschungstätigkeit des Zentrums für Biomedizinische Technologie und in die Entwicklung von Blutreinigungssystemen. Die Schülerinnen konnten selbst mikroskopieren und die neuesten Technologien und Geräte des Zelllabors besichtigen.

Zum Abschluss lud die Donau-Universität Krems alle Schülerinnen und Lehrkräfte zu einem kleinen Imbiss ein.

 

Hier einige Bilder zur Veranstaltung

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK