KMU fit für die digitale Zukunft machen

Im Rahmen des EU-Projekts DigiCulTS unterstützt die Donau-Universität Krems mit internationalen Partnern Klein- und Mittelunternehmen beim Aufbau von digitalen Kompetenzen

04.05.2020

Bis Mai 2022 entsteht im Rahmen des Erasmus+ Projekts DigiCulTS eine innovative Online-Plattform zur Förderung digitaler Kompetenzen von MitarbeiterInnen in Klein- und Mittelbetrieben in Spanien, Polen, Griechenland und Österreich.

Klein- und Mittelunternehmen (KMU) werden von der digitalen Revolution besonders gefordert: Worin liegen die Herausforderungen, Chancen und Risiken für sie? Im innovativen EU-Projekt DigiCulTS werden unterstützende Instrumente für den Digitalisierungsprozess von KMU entwickelt. Bis Mai 2022 soll die Plattform digicults.eu entstehen, auf der ArbeitnehmerInnen, ArbeitgeberInnen und Arbeitsuchende auf vier zentrale Services zugreifen können.

Vom Self-Assessment bis zur Wissensvermittlung

Der erste Service zielt darauf ab, Bewusstsein zu schaffen, wofür Klein- und Mittelbetriebe digitale Kompetenzen benötigen.

Um den Bedarf an Weiterbildung zu erkennen, können die bereits bestehenden Kenntnisse mittels eines Assessment-Tools analysiert werden. Basierend auf dem Ergebnis des Tests werden individualisierte Empfehlungen für die Weiterbildung generiert.

Im nächsten Service geht es darum, Wissen um digitale Kompetenzen und digitale Kultur in KMU auszubauen. Im Rahmen des DigiCulTS Online-Kurses wird darauf eingegangen, welches Wissen, welche Fähigkeiten und Kompetenzen gerade für Klein- und Mittelunternehmen relevant sind, um in der digitalen Welt wettbewerbsfähig zu bleiben.

Der logische letzte Schritt liegt im Angebot von Lernressourcen. In einer virtuellen Bibliothek werden offene Lernressourcen bzw. Open Educational Ressources (OER) gesammelt, die den Aufbau von digitalen Kompetenzen in KMUs fördern. Diese Datenbank wird sowohl geprüfte OER von DrittanbieterInnen als auch DigiCulTS-OER verfügbar machen.

Know-how in Online-Applikationen

Das Zentrum für bildungstechnologische Forschung der Donau-Universität Krems unterstützt DigiCulTS insbesondere in der Entwicklung des Online-Assessments und des Online-Kurses. Dabei wird der Schwerpunkt auf ein lernendenzentriertes Lern- & Lehrdesign gelegt, das auf dem Vorwissen der NutzerInnen, das im Online-Assessment-Tool erhoben wird, aufbaut.

Alle KMU mit bis zu 50 MitarbeiterInnen sind eingeladen, sich am Projekt im Rahmen von Interviews und Fokusgruppen zu beteiligen. Interessenten wenden sich bitte per E-Mail an Isabell Grundschober, BEd, BSc, MA.

Logo StudienZentrum Logo Sea TeachLogo militos

 

 

Logo DANMAR

Logo Erasmus+

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK