Evaluation der Krisenintervention im Rettungsdienst

Beschreibung

Evaluation der Krisenintervention im Rettungsdienst in Wien, Niederösterreich und Tirol. Im Zuge der Evaluierung sollen folgende Fragen geklärt werden: (1) Wie können die Bereiche der KIT- und der Peer-Ausbildung verbessert werden und wie kann die Akzeptanz der KIT-HelferInnen und Peers erhöht werden? (2) Wie zufrieden sind die Betroffenen mit den angebotenen Kriseninterventionen und Einsätzen der Rettungsorganisation? (3) Welche sinnvollen Alternativen zu den bestehenden Alarmierungssystemen gibt es und wie könnten sie sich auf die Rettungsorganisation in den einzelnen Landesorganisationen auswirken? (4) In wie weit ist ein weiterer Ausbau der bestehenden Teams und ein Aufbau in den anderen Landesorganisationen sinnvoll?

Details

Projektzeitraum 01.01.2007 - 31.10.2009
Fördergeber Gesetzliche Interessensvertretungen
Department

Department für Psychotherapie und Biopsychosoziale Gesundheit

Zentrum für Psychotherapie

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Dr. Anton Leitner
Projekt­mitarbeit Bakk.phil. Heidemarie Hinterwallner, MA MA Univ.-Prof. Mag. Dr. Claudia Höfner, MSc Mag. Alexandra Koschier

Publikationen

Koschier, A. (2013). Der Umgang mit Krisen im Rettungsdienst. Verhaltenstherapie & Psychosoziale Praxis, 3/2013: 681-688

Vorträge

Krisenintervention im Rettungsdienst - eine Evaluationsstudie

KIT-Tage 2009 Innsbruck, 02.10.2009

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK