Die digitale Transformation hat Auswirkungen auf alle Bereiche der Gesellschaft, erfordert eine Auseinandersetzung mit dem dynamischen Wirtschaftsumfeld sowie Fokus auf ökonomische, ökologische und soziale Aspekte und erfordert Organisation und persönliche Entwicklung. Es besteht die Möglichkeit, zunächst das Certificate Program "Digitale Transformation in Wirtschaft und Verwaltung" zu absolvieren. Abgeschlossenen Module können danach inhaltlich und finanziell auf das MBA-Weiterbildungsstudium mit Spezialisierung „Digitale Transformation in Wirtschaft und Verwaltung“ oder „Executive MBA“ angerechnet werden.
Günther Kainz

Die Art und Weise, wie wir arbeiten und leben, verändert sich durch den digitalen Wandel. Das Certificate Programm trägt dazu bei, zukunftsorientiertes Wissen, Fähigkeiten und Verhaltensweisen zu entwickeln, um nachhaltige Entscheidungen treffen und deren Folgen richtig einschätzen zu können. Gestalten Sie Veränderungsprozesse aktiv mit!

Dr. Günther Kainz

Studienleitung – Zentrum für E-Governance

Info-Veranstaltung

Bei unseren Info-Veranstaltungen wird das jeweilige Studienangebot detailliert präsentiert. Wir stehen für Fragen zur Verfügung und freuen uns über Ihre Teilnahme!

Termin

11.06.2024, 18:00,

Online via Zoom

Weitere Termine

29.08.2024, 18:00, Online via Zoom

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

Oder nehmen Sie gleich direkt Kontakt auf.

Profitieren Sie von unserem Programm

  • Wir vermitteln Hintergrundwissen und komplexe Zusammenhänge über digitale Veränderungsprozesse von der individuellen über die organisationale bis zur gesellschaftlichen Ebene. 

  • Wir lernen voneinander und der Perspektivwechsel ist bei uns eine wichtige Lernmethode, um auch Menschen mit langjähriger Berufserfahrung neue Sichtweisen und Handlungsoptionen zu ermöglichen. 

  • Unser Weiterbildungsprogramm hilft, Führungskompetenzen für ein agiles, dynamisches und komplexes Umfeld zu entwickeln. 

  • Digitale Transformation

  • interdisziplinär

  • Leadership Skills

In Kombination mit anderen Weiterbildungsprogrammen lassen sich Stackable Programs bis zu einem akademischen Abschluss verbinden.

Alternativ
Tatjana Kohl

Das Stackable Program bietet mir volle Flexibilität bei der Gestaltung meines Studiums.

Tatjana Kohl

Studentin

ECTS

Der heutige Arbeitsmarkt benötigt fachlich ausgebildete Personen, die wichtige Zusammenhänge verstehen und anpassungsfähig reagieren können. Aktuelle Entwicklungen müssen durch Unternehmensanalysen (intern) und Umfeldanalysen (extern) rasch erkannt werden. Dabei ist es essenziell und unumgänglich, Chancen bzw. Herausforderungen der digitalen Transformation zu akzeptieren, auf deren Basis Strategien zu entwickeln und deren Umsetzung im Unternehmen zu managen und zu überwachen. Vier anwendungsorientierte Module werden in dem Certificate Program angeboten:

  • Inhalte

    Digitaler Humanismus, Digital Mindset, Portfolio-Mapping / Vereinbarung, Berücksichtigung von Rahmenbedingungen (Markt, Kundenbedürfnisse).

  • Inhalte

    (Digitale) Kompetenzmodelle, Übersicht von (Mega-)Trends und Technologien,Technologiemanagement und strategische Technologieplanung, Bewertung aufstrebender Technologen und Trends.

  • Inhalte

    Strategische Ausrichtung, digitale und analoge Geschäftsmodelle, Organisation, New Work, Innovationsmanagement, Creative-Problem-Solving

  • Inhalte

    Behavioral Change, Digital Mindset, Führungs- und Entscheidungsmodelle, New Work, agile Management-Prinzipien, Gestaltung von Unternehmenskultur.

Termine

16. - 19. Oktober 2024 Digitale Gesellschaft
20. - 23. November 2024 Digitale Kompetenzen & Neue Technologien
22. - 25. Jänner 2025 Digitale Organisation
19. - 22. Februar 2025 Digital Mindest & Leadership

Anmeldefrist: 15. September 2024

Das Certificate Program „Digitale Transformation in Wirtschaft und Verwaltung“ wird in Kooperation mit culturehack durchgeführt. 

cutlure Logo

 

 

Hier finden Sie weitere Informationen zum Certificate Program „Digitale Transformation in Wirtschaft und Verwaltung“

Modulübersicht

Klicken Sie auf „Infos bestellen“ und erhalten Sie detaillierte Informationen und Unterlagen zum Aufbau und Inhalt des Weiterbildungsprogramms „Digitale Transformation in Wirtschaft und Verwaltung“ direkt per E-Mail.

Zulassungsvoraussetzungen

  • 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung oder Universitätsreife plus mind. 2 Jahre einschlägige Berufserfahrung
  • Englischkenntnisse

Fördermöglichkeiten

  • für AK-Wien Mitglieder: waff Digi-Winner (einkommensabhängig, bis zu 80% / max. € 5.000 der Kurskosten)
  • für Personen mit Wohnsitz Niederösterreich: NÖ Bildungsförderung (einkommensabhängig, bis zu  80% / max. € 2.500 der Kurskosten)
  • mit dem „Skills Scheck“, der vom Arbeitgeber beantragt werden kann, werden 60% gefördert
  • die Teilnahmegebühren sowie anfallende Lehrgangskosten sind zu ca. 40-50 % steuerlich absetzbar

Bewerbungsprozess

  1. Kontaktaufnahme zur Klärung der Erwartungen an das Studium und Prüfung der Zulassungsvoraussetzungen
  2. Online-Bewerbung (Bereiten Sie das erforderliche Dokument "Anlage Weiterbildungsstudienbeitrag" für den Upload im Online-Tool vor. Entsprechende Formulare und Vorlagen finden Sie im Bereich "Downloads. (Geben Sie die Studienkennzahl UM 992 829 und das Wintersemester 2024/25 im Online-Tool ein.)
  3. Durchführung des Auswahlverfahrens (Bewerbungsgespräch mit der Studienleitung)
  4. Zulassung zum Studium

Anmeldefrist: 15. September 2024

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und Sie bald an der Universität für Weiterbildung Krems begrüßen zu dürfen.

Zum Anfang der Seite