Healthcare Management

Am Department für Wirtschaft und Gesundheit startet mit Wintersemester 2024/25 das Weiterbildungsstudium Healthcare Management, MSc (CE)“. 

Ziel des Masterstudiums „Healthcare Management, MSc (CE)“ ist es einerseits, ein verknüpftes Gesamtverständnis über betriebswirtschaftliche, strategische und ökonomische Aspekte des Gesundheitswesens zu schaffen, um Führungskräfte in intra- oder extramuralen Bereich mit entsprechenden Kompetenzen auszustatten und andererseits Fertigkeiten für die Beurteilung, Entwicklung und den Einsatz von Management- und Führungsinstrumenten in Einrichtungen des Gesundheitswesens zu vermitteln. 

Ein herausragendes Merkmal des Studiums ist sein individueller Ansatz durch Wahlmöglichkeiten im Aufbau des Studiums. Dieser ermöglicht es den Studierenden, eine Spezialisierung in unterschiedliche Bereiche des Gesundheitswesens in einer Mindeststudienzeit von 3 Semestern zu erwerben. Dabei wird durchgehend die Verbindung zwischen Theorie und Praxis aufgezeigt und hergestellt. Zudem werden die Studierenden mit spezialisierten und anwendungsorientierten Kenntnissen auf dem Gebiet vertraut gemacht.

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an im Gesundheitswesen tätige Personen, vor allem an Ärzt_innen in mittleren und oberen Führungspositionen bzw. an Personen, die eine solche Position anstreben oder im Rahmen der Nachfolgeplanung dafür vorgesehen sind.  

Mindestvoraussetzung für dieses Weiterbildungsstudium ist der Nachweis eines fachlich in Frage kommenden Studiums (z.B.: Humanmedizin, Zahnmedizin, betriebswirtschaftliches oder fachlich einschlägiges Studium mit einem Abschluss auf NQR-7 Niveau; mind. 240 ECTS-Anrechnungspunkte).

Studienvariante
Master of Science (CE)
Zulassungsvoraussetzungen
Studium lt. Verordnung
Format
Dauer
3 Semester
ECTS-Punkte
60
Präsenzphasen
Do-Sa
Start
Wintersemester 2024/25
Sprache
Deutsch
Verordnung (Curriculum)
Vorbehaltlich der Genehmigung durch den Senat
Studienort
Universität für Weiterbildung Krems
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Veranstalter

Wissenschaftliche Leitung

Zum Anfang der Seite