Anwendungsfelder der politischen Kommunikation

Ziele

In diesem Modul steht die Politische Kommunikation an der Schnittstelle zur Wirtschaft im Fokus. Es geht darum zu verstehen, wie eigene Themen und Interessen die nötige Aufmerksamkeit bei den jeweiligen Stakeholdern erhalten. Umgekehrt sind PolitikerInnen und deren Umfeld häufig mit den Interessen von VertreterInnen aus Wirtschaft und Gesellschaft konfrontiert und müssen damit professionell umgehen können. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Positionierung in der Politik, was sowohl für politische EntscheidungsträgerInnen als auch für ExpertInnen in der Kommunikation wesentlich ist.

Inhalte

  • Positionierung in der Politik - PolitikerIn als „Marke“
  • Instrumente der politischen Kommunikation – Fokus Online-Kommunikation
  • Agenda Setting / Issue Management
  • Lobbying auf nationaler sowie EU-Ebene

Lernergebnisse

Sowohl durch die Vermittlung von wissenschaftlichen Erkenntnissen als auch Erfahrungswissen aus der Praxis verstehen Sie es, Themen zu setzen und Interessen so zu vertreten, dass Sie Ihre gesteckten Ziele erreichen können. Sie kennen den Wert der Positionierung in der Politik und können diese strategisch planen und umsetzen. Mit dem dazu nötigen Handwerkszeug sind Sie vertraut.

Abschluss Zeugnis/Leistungsnachweis
Lernformat Blended Learning
ECTS-Punkte 7
Teilnahmegebühr EUR 1.590,--
Termine
Jahrgang 2018/19 (AUSGEBUCHT)
13.01.2020 - 17.01.2020

Jahrgang 2019/20
11.01.2021 - 15.01.2021

Jahrgang 2020/21
10.01.2022 - 14.01.2022
Sprache Deutsch
Veranstalter
Veranstaltungsort Donau-Universität Krems
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30, 3500 Krems

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK