Nachbericht: 3. Immobilien-Zukunftstag des Departments für Bauen und Umwelt

Es könnte heiß werden...

20.10.2020

Das Department für Bauen und Umwelt veranstaltete am 14. Oktober 2020 im Audimax der Donau-Universität Krems mit Live-Streaming den 3. Immobilien-Zukunftstag zum Thema „Es könnte heiß werden…“. In Vorträgen, Workshops und einer Podiumsdiskussion wurde das Thema von unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet.

Als Keynotespeaker konnte Dr. Florian Freistetter, Wissenschaftsautor und „Science Buster“, gewonnen werden. Sein Vortrag trug den Titel „Klimawandel und Wissenschaftskommunikation“. Veranstaltungsorganisator DI Rainer Altmann, MSc, Lehrgangsleiter am Zentrum für Immobilien- und Facility Management, gestaltete das Programm mit Präsentationen, in denen Forschungsprojekte des Departments für Bauen und Umwelt vorgestellt wurden, die sich mit klimaneutralen Gebäuden, mit Gebäuden und Quartieren im Klimawandel sowie Ventilative Cooling beschäftigen. Innovative Mobilitätskonzepte für Wohnbauträger, Bauklimatik und der Lebenszyklus denkmalgeschützter Gebäude sowie Energiearmut und thermischer Komfort in Indien und Österreich wurden ebenso thematisiert.
Ein „spielerischer“ Workshop zum Erkunden des informellen Immobilienmarktes, ein Workshop zu Lebenszyklus und Bauklimatik sowie eine Podiumsdiskussion rundeten den Zukunftstag ab.

Vorträge zum Download

Rückfragen

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK