Geprüfte/r DatenschutzmanagerIn

Universitätszertifikat/Zertifikat Austrian Standards

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), die ab Mai 2018 für alle Mitgliedsstaaten verpflichtend anzuwenden ist, betrifft zahlreiche Unternehmen und Vereine. DatenschutzmanagerInnen in Unternehmen sollen helfen, die datenschutzrechtlichen Vorgaben umzusetzen, Kontrollen zur Gewährleistung des Datenschutzes durchführen und organisatorische sowie technische Veränderungsprozesse managen. Keine leichte Aufgabe, auch angesichts der drastischen Sanktionen und Probleme im Fall von fehlendem Datenschutz.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen die aktuellen rechtlichen Anforderungen und gesetzlichen Notwendigkeiten zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Unternehmen und macht Sie fit für die DSVGO.

Die Vortragenden des Seminars – sie sind Autoren des Buches „Datenschutz-Audit - Der Praxisleitfaden zur DSGVO – erklären die wesentlichen Zusammenhänge zwischen Datenschutz und Informationssicherheit. Sie erfahren, wie Sie in der Praxis entsprechende Prozesse gestalten und erhalten somit umfassende Kenntnisse, um in Ihrem Unternehmen die Funktion des/r Datenschutzmanagers/in bzw. eines/r Datenschutzbeauftragten wahrzunehmen.

Zielgruppe

Das Seminar zum/r Geprüften DatenschutzmanagerIn richtet sich an Datenschutzbeauftragte, CIOs und IT-AbteilungsleiterInnen ebenso wie an GeschäftsführerInnen und Führungskräfte in Unternehmen, FirmenjuristInnen sowie ManagerInnen aus Fachabteilungen wie Marketing / PR, Human Resources und Compliance.

Abschluss
Universitätszertifikat/Zertifikat Austrian Standards
Lernformat
Präsenzlehre
Dauer
3 Tage
Teilnahmegebühr
EUR 2.090,-- + Prüfungsgebühr EUR 180,-- ODER EUR 270,-- (netto) bei Zertifizierung über Austrian Standards
Beginn
24. September 2019
Sprache
Deutsch
Studienort
Donau-Universität Krems
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Veranstalter
Externe Partner

RA Dr. Michael M. Pachinger, CIPP/E; Data Protection Lawyer of the Year in Austria (2019)
Thorsten Jost, CISM, ISO 27001 Lead Auditor, Geschäftsführer secriso Consulting GmbH
Georg Beham, MSc, PwC

Kontakt

Vortragende

Thorsten Jost

ISO 27001 Lead Auditor, Geschäftsführer secriso Consulting GmbH

Dr. Michael M. Pachinger, CIPP/E

Rechtsanwalt und Partner bei SCWP Schindhelm; Data Protection Lawyer of the Year in Austria (2019)

Stornobedingungen:
Eine Stornierung der Anmeldung hat schriftlich zu erfolgen und ist bis zu einer Woche vor Veranstaltungsbeginn möglich. In diesem Fall ist eine Stornogebühr in der Höhe von 20 % der Teilnahmegebühr zu entrichten.

Die Donau-Universität Krems behält sich das Recht vor, Universitätsveranstaltungen, insbesondere wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmeranzahl, abzusagen.

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK