The Whole Life Academy

Staatliche Kunstsammlungen Dresden / Haus der Kulturen der Welt

21.05.2019

Von 24. bis 26.4. lädt das Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich in Kooperation mit dem Grazer Franz-Nabl-Institut für Literaturforschung zur vierten Ausgabe der Konferenz-Reihe „Literatur und Archiv“ nach Linz. Diese Veranstaltungsserie diente von Anfang an dem vertiefenden fachlichen Austausch theoretischer wie praktischer Fragestellungen und verzeichnet auch heuer wieder eine Liste prominenter Literaturwissenschaftler, die sich in ihren Forschungen „dem Archiv verschrieben“ (J. Derrida) haben. Eröffnen wird die Veranstaltung etwa der in Kopenhagen lehrende vergleichende Literaturwissenschaftler Christian Benne, der 2015 eine einflussreiche Studie zur „Erfindung des Manuskripts“ vorgelegt hat, sowie die Archiv-Kapazunder Kai Sina (Marbach) und Moritz Baßler (Münster).

Auch in Linz wird es im Vorfeld einen Workshop geben, der sich ausgehend vom Generalthema „Logiken der Sammlung“ mit Fragen der Archivpraxis beschäftigen wird und bei dem Neundlinger und Suter einen Input mit Überlegungen auf Basis der niederösterreichischen Literatursammlung liefern werden.

Zudem wird im Rahmen der Veranstaltung der im Verlag De Gruyter erscheinende Band zur Vorjahrskonferenz „Schauplatz Archiv“ präsentiert, für den Helmut Neundlinger einen Beitrag zum Thema Dauerausstellungen verfasst hat:


weitere Informationen

Archiv der Avantgarden

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK