Gemeinsamer Tätigkeitsbericht der Landessammlungen Niederösterreich und des Zentrums für Museale Sammlungswissenschaften

09.06.2020
©
Landessammlungen NÖ

Der Tätigkeitsbericht 2019 der Landessammlungen Niederösterreich und des Zentrums für Museale Sammlungswissenschaften gibt Einblick in die Arbeit mit Objekten aus Kunst, Kultur und Natur – Werke der bildenden Kunst, archäologische Funde, kulturgeschichtliche Objekte oder Tierpräparate, auf deren Grundlage die museale Bestandsbildung der Landessammlungen Niederösterreich setzt.

In der gemeinsamen Beschäftigung mit den Sammlungsobjekten können vermehrt digitale Möglichkeiten genutzt werden und der Aufbau digitaler Kompetenz weiterverfolgt werden. Ein Schwerpunkt liegt in der Intensivierung von Digitalisierungsmaßnahmen mit der Onlinestellung von vorerst 30.000 Objekten auf der Website www.landessammlungen-noe.at.

Gemeinsam finden auch Verbesserungen in der praktischen Sammlungsarbeit statt, indem Fragen zu Anlage, Pflege und Erweiterung in verschiedenen Projekten behandelt werden und im Tätigkeitsbericht 2019 vorgestellt werden.

Der Tätigkeitsbericht 2019 wird auf Anfrage im Sekretariat des Zentrums für Museale Sammlungswissenschaften der Donau-Universität Krems gerne zugesandt: Karin.Bachmayer@donau-uni.ac.at

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK