2. Transnationales Meeting für Erasmus+-Projekt “LIB(e)RO“ fand in Passau statt

23.11.2017

Von 23. bis 24. November 2017 fand das 2. Transnationale Partner-Meeting“ für das Erasmus+-Projekt LIB(e)RO - eine Lernplattform zur Etablierung von Bibliotheken als interkulturelle Lernorte für minderjährige Flüchtlinge – an der Universität Passau (eine der 5 Partnerorganisationen) statt.

LIBERO

Das Projekt LIB(e)RO hat Halbzeit und nimmt immer mehr Formen an. Anlässlich dieses Treffens in Passau wurden unter der Führung des Department für Weiterbildungsforschung und Bildungsmanagement der Donau-Universität Krems gemeinsam mit den Partner-Organisationen (Universität Passau, Wirtschaftsforum der Region Passau, NÖ Fachverbandes Kommunale Bibliotheken (komm.bib), Action Synergy (GR) und der Griechischen Nationalbibliothek (NLG), die nächsten Schritte zur erfolgreichen Umsetzung des Projektes besprochen und festgesetzt. Die Struktur der Lernplattform wurde vorgestellt, diskutiert und geplant. In  den nächsten Monaten wird die Lernplattform mit Inhalten befüllt und im nächsten Frühjahr soll die Testphase starten.

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK