"7 Most Endangered” Programm 2021

Jetzt bis zum 7. September gefährdete Kulturerbestätten nominieren!

13.07.2020

Kennen Sie gefährdetes Kulturerbe von besonderem Wert in Europa – sei es ein historisches Denkmal oder ein Ensemble historischer Denkmäler, eine archäologische Stätte, ein Industriekomplex, ein Museum, ein historischer Park oder eine Kulturlandschaft? Dann nominieren Sie diese gefährdete Kulturerbestätte für unser “7 Most Endangered” Programm 2021!

Das im Jahr 2013 gestartete Programm "7 Most Endangered" ist eine Kampagne der Zivilgesellschaft zur Rettung des gefährdeten europäischen Kulturerbes. Sie sensibilisiert, erstellt unabhängige Bewertungen, macht konkrete Empfehlungen und versucht, Unterstützung für den Erhalt der ausgewählten gefährdeten Stätten zu organisieren. Es garantiert zwar keine direkte Finanzierung, aber die Auflistung einer gefährdeten Stätte dient oft als Katalysator und Anreiz für die Mobilisierung der notwendigen öffentlichen oder privaten Unterstützung, einschließlich der Finanzierung.

Das Programm "7 Most Endangered" wird von Europa Nostra - der europäischen Stimme der Zivilgesellschaft, die sich für das Kultur- und Naturerbe einsetzt - in Partnerschaft mit dem Institut der Europäischen Investitionsbank durchgeführt. Es wird auch durch das Kreatives Europa-Programm der Europäischen Union unterstützt.

In der Ausgabe für das Jahr 2021 und zum ersten Mal seit dem Start des Programms, kommen die ausgewählten 7 am stärksten gefährdeten Stätten des Kulturerbes für einen Zuschuss der EIB von bis zu 10 000 Euro pro Stätte in Betracht. Dieser EIB-Zuschuss kann den förderfähigen ausgewählten 7 Stätten als Unterstützung für eine vereinbarte Maßnahme gewährt werden, die den Erhalt der bedrohten Stätte gewährleisten soll.

Sie können gefährdete Stätten mit der Unterstützung einer Organisation in Ihrem Land, die bereits Mitglied von Europa Nostra ist, oder direkt durch den Beitritt zu unserem paneuropäischen Netzwerk, als Mitglieds- oder assoziierte Organisation oder als neues Einzelmitglied nominieren. Mitglieder der European Heritage Alliance 3.3 können ebenfalls eine Nominierung für das Programm einreichen.

Lassen Sie uns gemeinsam gefährdete Kulturerbestätten in Europa retten!

Einreichfrist: 7. September 2020!


Weitere Informationen
Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK