Modulwoche über Accumoli und seine Kulturlandschaft – eine Requalifikation

Thema: „Reaktivierung der Potenziale“

17.06.2020

Von 8.-13. Juni 2020 fand – aufgrund der COVID-19-Situation erstmals online – Modul 6 des 12. Jahrgangs des Lehrgangs „Sanierung und Revitalisierung, MSc“ zum Thema „Revitalisierungskonzepte“ statt. Die Aufgabe der TeilnehmerInnen war die Entdeckung der Potenziale der in den Jahren 2016 und 2017 durch mehrere Erdbeben schwer zerstörten Stadt Accumoli (I) in Verbindung mit der sie umgebenden Landschaft.

Ausgangspunkt für die Ausführung der gestellten Aufgabe war für die Studierenden die Hauptstraße Via Salvatore Tommasi und deren Seitenstraßen. Bemerkenswerte Gebäude, Ansichten und Aussichten sind erkennbar; doch diese Wege weisen auch über die Stadt hinaus, wenn man von ihnen in die nahe und ferne Landschaft blickt.

Um Potenziale in wirtschaftlicher, touristischer, kultureller,.. Hinsicht zu entdecken, sollten die Studierenden in ihre Überlegungen mit einbeziehen, welche Infrastruktur und Wegeverbindungen es gibt bzw. gab, wie man sie heute weiterentwickeln könnte und welche Potenziale sich aus den historischen Wegen und ihren Verbindungen zu landwirtschaftlichen Gehöften ergeben.

Ziel der Modulwoche war die Erstellung einiger Verkehrswege und Sichtachsen aus der Stadt hinaus in die Landschaft und die Feststellung ihrer Potenziale. Dabei sollte berücksichtigt werden, was Accumoli mit der umgebenden Region verbindet, was Accumoli dieser Region gibt und wie man auf die Wege in die Landschaft aufmerksam machen kann.

Da die TeilnehmerInnen des Lehrgangs dieses Mal nicht vor Ort sein konnten, wurde ihnen Accumoli mit seiner Geschichte und den Besonderheiten der Topographie sowie auch der Schönheit der mittelalterlichen Architektur in Vorträgen eines Fachkollegiums per Zoom nähergebracht, wobei italienische Vortragende und ehemalige Bewohner von Accumoli auch sehr persönliche und authentische Beiträge einbrachten.

Ergänzt wurde das Wissen der Studierenden über Accumoli durch die Auseinandersetzung mit zur Verfügung gestelltem Planmaterial und einer umfangreichen Dokumentation sowie insbesondere durch eigene Recherchetätigkeit. Am Ende der Woche fand die Präsentation der Ergebnisse der Modulwoche virtuell statt.

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK