15.12.2022

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kulturerbe - Last und Leidenschaft“, die vom Department für Bauen und Umwelt gemeinsam mit Europa Nostra Austria organisiert wird, stand der Abend des 14.12.2022 im Zeichen der Traditionen des Schenkens zu Weihnachten.

Die einleitenden Begrüßungsworte vor ausgebuchtem Saal sprach Univ.-Prof. Dipl. Arch. ETH Dr. Christian Hanus, Leiter des Departments für Bauen und Umwelt. Danach folgte der Vortrag des Präsidenten von Europa Nostra Austria, Univ. Prof. Dr. phil. Dr. habil. rer. oec. Dr. h.c. Wolfgang Rohrbach, zu heidnischen und vorchristlichen Einflüsse auf die Geschenktraditionen zur Weihnachtszeit. Im Anschluss sprach Univ.-Prof. Mag. Mag. Dr. Dr. Peter Strasser, LL.M. vom Zentrum für Kulturgüterschutz über das Schenken im alpenländischen Kontext. Priv.-Doz. Dr. Svitlana Bilenkova vom Zentrum für Baukulturelles Erbe gab zur Abrundung Einblicke in die Bräuche rund um das Schenken in der Ukraine.

Bei einem kleinen Buffet klang die Veranstaltung, die bereits Vorfreude auf Weihnachten machte, aus.

Impressionen des Abends

Rückfragen

Zum Anfang der Seite