Michael Haydn - kein vergessener Meister!

Buchpräsentation und Festkonzert

18.09.2020

Am 12. September 2020 wurde im Haydn Geburtshaus die in Zusammenarbeit mit der Haydnregion Niederösterreich unter der Leitung von Dr. Michael Linsbauer und der Kulturabteilung des Landes Niederösterreich geschaffene Publikation zu Michael Haydn "... dauert ewig schön und unveraltet ..." präsentiert. Die beiden Herausgeberinnen, Dr. Eva Maria Stöckler, Musikwissenschaftlerin und Leiterin des Zentrums für Angewandte Musikforschung der Donau-Universität Krems sowie Mag. Agnes Brandtner, Kunsthistorikerin und Ausstellungskuratorin, gaben Einblick in die Themen des Bandes.

Dem Veranstaltungsort Rohrau entsprechend wurde dabei der Fokus auf die Volksmusik jener Region gelegt, aber auch Michael Haydn als Lehrer und Haydn und die Kirchenmusik wurden von den jeweiligen Autor*innen, dem Volksmusikforscher Sepp Gmasz, dem Pianisten und Klavierpädagogen Anton Voigt und der Musikerforscherin Elisabeth Hilscher erläutert.

Das Ensemble Kaleidoskop sorgte für die passende musikalische Umrahmung.

Information

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK