VINCE Project

Durch Validierung von Vorwissen die Integration von MigrantInnen erleichtern

Das Projekt VINCE verbessert die Integration von MigrantInnen durch Eröffnung des Hochschulsektors für qualifizierte Personen. Das Projekt wird vom spanischen Partner EUCEN koordiniert und durch das EU-Förderprogramm Erasmus+ unterstützt.

Üblicherweise werden die vorhandenen Kompetenzen von MigrantInnen und Flüchtlingen nicht ohne weiteres anerkannt. Anerkennungsverfahren sind für diese Personengruppe daher besonders wichtig. In VINCE werden daher Trainings für Universitätsangehörige entwickelt, um diese mit erprobten Anerkennungsprozeduren vertraut zu machen.

Diese Kurse für Hochschulmitarbeiter und –mitarbeiterinnen basieren auf den Erkenntnissen erprobter Methoden zur Kompetenzanerkennung verschiedener europäischer Länder. Sowohl akademisches als auch administratives Hochschulpersonal soll durch den Kurs alle für den Anerkennungsprozess nötigen Kompetenzen erlange.

Damit öffnen wir den Hochschulbereich für MigrantInnen und vereinfachen so ihre Integration in die europäische Gesellschaft. Das Department-Team wird sich vor allem um die Erstellung einer interaktiven Online-Plattform kümmern. VINCE startete im Dezember 2016.

vince.eucen.eu

Details

Projektzeitraum 01.01.2017 - 31.12.2019
Fördergeber EU
Förderprogramm ERASMUS+
Logo - Europäische Union Erasmus+
Department

Department für Weiterbildungsforschung und Bildungstechnologien

Zentrum für technologiegestütztes Lernen und Bildungsinformationssysteme

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Isabell Grundschober, BEd, BSc, MA
Projekt­mitarbeit Isabell Grundschober, BEd, BSc, MA

Team

Zum Anfang der Seite