Projektarbeit aus eEducation nun Fortbildung für Lehrkräfte

02.09.2020

Aus der Projektarbeit im Studiengang eEducation 13 hat sich ein Fortbildungsangebot für Lehrkräfte entwickelt – schon mehr als 500 Lehrkräfte haben in diesem 4-wöchigen Kurs gelernt wie sie Ihren Unterricht mit digitalen Werkzeuge im Distance Schooling oder Hybriden Lernsettings bereichern können.

Studierenden Team vom eEducation 13

Von Studierenden des Master-Studienganges eEducation der Donau Universität Krems wurde unter Betreuung von Prof. Dr. Oppl am Department für Weiterbildungsforschung und Bildungstechnologien, ein eEducation-Tools Kurs für Lehrkräfte in Flüchtlingslagern und Kriesenregionen entwickelt, der in Anbetracht der Bedürfnisse für LehrerInnen auch in Europa - umgestaltet wurde und zertifiziert durch die Katholische Universität Eichstätt in Zusammenarbeit mit der NGO Jesuit Worldwide Learning und der Internet Agentur Seitwerk GmbH, für Interessierte in Österreich, Deutschland und Schweiz angeboten wird.

Inzwischen stehen den Schulen viele hilfreiche Tools zur Verfügung, doch neben der technischen Bereitstellung ist auch eine Schulung, was die konkreten didaktischen Umsetzungsmöglichkeiten betrifft, notwendig. Hier setzt das folgende Angebot an:

In vier Wochen sollen die Kursteilnehmer verschiedene Lehrmethoden und deren Umsetzung mit digitalen Tools kennenlernen. Der Fokus liegt auf der parallelen, direkten Umsetzung des Gelernten, um auf diesem Weg das Lernen der Schülerinnen und Schüler in der aktuellen Situation effektiver und nachhaltiger zu gestalten. Das Schulungsangebot stellt deshalb Tools vor und fokussiert die direkte Erprobung des Gelernten in der Praxis.

Kurswoche

Das Angebot richtet sich an alle Lehrkräfte aller Schultypen unabhängig vom Unterrichtsgegenstand. Der Fokus dieses Kurses liegt auf dem didaktisch sinnvollen Einsatz digitaler Lernwelten. Nach erfolgreichem Absolvieren der 4 Kurswochen erhalten die Teilnehmenden eine zertifizierte Teilnahmebestätigung von der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Dieser Kurs ist unabhängig von einer spezifischen Lernplattform aufgebaut. In jeder Kurswoche wird ein konkretes Unterrichtskonzept für den Einsatz eines der vorgestellten Tools in der Unterrichtspraxis erarbeitet, anschließend ausprobiert und durch eine Reflexion und Feedback durch den online-Betreuer konstruktiv weiterentwickelt.

Problemorientiert

Zur tutoriellen und fachlichen Betreuung der Teilnehmer während des Kurses stellt die KU Eichstätt Professoren, Dozenten oder postgraduierte Studierende. Durch die Kooperation der Experten des Fortbildungszentrums der Katholischen Universität Eichstätt und dem Kursentwicklungsteam bei Seitwerk wird sichergestellt, dass die Inhalte bedarfsorientiert entwickelt werden.

Feedback und Erfahrungsberichte der Lehrkräfte:

Christoph, Leiter einer Berufsfachschule

"Aus dem Kurs habe ich mitgenommen, dass digitale und analoge Lehre sehr gut miteinander verknüpfbar sind. Es geht sozusagen darum, das Beste aus beiden Welten paradigmatisch miteinander zu verbinden, um den Schülerinnen und Schülern den besten Lernerfolg zu sichern. Auch das ist etwas, was ich aus dem Kurs mitnehme: Lehren muss immer vom Lernen aus gedacht, geplant und durchgeführt werden. Nur dann kann es erfolgreich sein."

Michael, Gymnasiallehrer

"Ich fand den Kurs inhaltlich in sehr hohem Maße bereichernd. Die zeitliche Organisation mit der Verteilung auf 4 Wochen war für mich genau richtig. Die Inhalte gingen mit der praktischen Umsetzung im gegenwärtigen Fernunterricht Hand in Hand."

Carolin, Realschullehrerin

"Ich konnte mit dem Thema 'E-Learning' zu Beginn des Kurses sehr wenig anfangen. Alle Themen waren relativ neu für mich. Durch die Units konnte man sich gut arbeiten. Jede Woche habe ich unglaublich viel dazugelernt und habe nun Lust, mehr damit zu arbeiten. In nächster Zeit wird es erst mal so sein, dass ein Teil meiner Klasse zuhause ist und von dort lernen muss. Für diese Schülerinnen und Schüler kann ich meinen Unterricht nun dementsprechend gestalten."

Kerstin, Lehrerin an einer Berufsfachschule

"Insgesamt war es eine äußerst hochwertige und fundierte Fortbildung, die ich jedem ans Herz legen werde. Viele, die ich kenne, brauchen genau solch einen Input, um tiefer in diese Online-Schooling-Welt einzutauchen und die Ängste "abzulegen". Danke für euer Know-how, das Erkennen von Notwendigkeiten und den menschlichen Umgang."

logos

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK