Start des Lehrgangs Fire Safety Management 2018/2020

19.03.2018

Am 19. März 2018 startete der Lehrgang Fire Safety Management zum 7. Mal an der Donau-Universität Krems.
 

Lehrgangsstart Fire Safety Management 2018/2020


25 TeilnehmerInnen aus unterschiedlichen Institutionen und Bereichen des Brandschutzwesens widmen sich in vier Semestern den Grundlagen des Brandschutzes und Brandschutzmanagements, um dadurch ihre umfangreiche berufliche Erfahrung durch universitäre Weiterbildung zu ergänzen.

Neben ersten Orientierungsveranstaltungen und Workshops zur Thematik Wissenschaftliches Arbeiten fanden auch internationale Einführungsvorlesungen von renommierten Referenten aus dem DACH-Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) statt.

Ziel des praxisorientierten Lehrganges ist es die zukünftigen AbsolventInnen zu befähigen, Brandschutz im Spannungsfeld von adäquater Sicherheit und optimierten Kosten in ihrem Berufsfeld zu leben. Renommierte ReferentInnen begleiten die Teilnehmenden zwei Jahre beim Erwerb von neuen Einsichten und Erkenntnissen im Spannungsfeld von Theorie und Praxis und unterstützen sie bei der Entwicklung von Handlungskompetenzen für den Umgang mit komplexen Aufgabenstellungen im Brandschutz und Brandschutzmanagement. Überdies wird auch die Möglichkeit geboten, Aufgabenstellungen aus dem eigenen Berufsfeld direkt einzubringen. Daraus entwickeln die TeilnehmerInnen ihre individuelle Methodenkompetenz und gewinnen einen auf ihre spezifische Berufserfahrung aufbauenden nachhaltigen Lernerfolg.

Mehr zum Lehrgang "Fire Safety Management" finden Sie hier:
Website Fire Safety Management

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK