Zentrum für Infrastrukturelle Sicherheit

Department für E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung

Das Zentrum für Infrastrukturelle Sicherheit nimmt eine Vordenkerrolle in der Lehre und Forschung für nachhaltiges Sicherheitsmanagement ein und hat sich im deutschsprachigen Raum als Kompetenzzentrum im Sicherheitswesen positioniert. Neu im Bildungsprogramm werden daher vertiefende und weiterführende Seminare und Workshops im Bereich Brandschutz angeboten. Diese richten sich an BehördenvertreterInnen, ArchitektInnen, PlanerInnen und Ausführende im Geschäftsfeld Brandschutz.

Leitung: Ass.-Prof. Mag. Dr. Walter Seböck, MAS, MSc, MBA

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK