Die Visiting Fellowships des Department für E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung zielen auf die Förderung der inter- und transdisziplinären Zusammenarbeit zu Auswirkungen, Fragen und Herausforderungen des digitalen und gesellschaftlichen Wandels auf Strategie, Organisation und Prozesse.

Die Zielgruppe der Visiting Fellowships umfasst Master- und PhD-Studierende, Postdocs, Assistenz-/Junior-/Associate-/ sowie Universitätsprofessor*innen, zusammen mit Expert*innen aus dem öffentlichen und privaten Sektor für kurze bzw. längere Gastaufenthalte. Die Visiting Fellows arbeiten gemeinsam mit den Forscher*innen des Departments an Fragestellungen, die im Zuge des individuellen Projektvorhabens der Visiting Fellows - abhängig von deren Expertise, Aufenthaltsdauer, etc. - definiert werden. Die Möglichen Ausprägungen der Visiting Fellowships umfassen:

  • Visiting Professor
  • Visiting Researcher
  • Forschungspraktikum

 

Visiting Professor

(Mindestvoraussetzung: etablierte/r Professor*in an einer anerkannten Institution)

  • Forschungsaktivitäten hinsichtlich gemeinsamer Publikationen mit dem Department
  • Lehraktivitäten, wie etwa Gastvorträge, Webinars oder Seminare für die Fakultätsmitglieder
  • Beteiligung an laufenden Projekten bzw. Gemeinsame Entwicklung von neuen Projekten
  • Mentoring für Fakultätsmitglieder und Studierende
  • Expert*innen-Input für das Department und die Fakultät
  • Studierendenbetreuung (Supervision von Master-Thesen, Prüfungen, Verteidigungen)

 

Visiting Researcher

(Mindestvoraussetzung: abgeschlossenes Doktorat oder umfangreiche Industrieerfahrung, oder umfangreiche Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung, oder umfangreiche Erfahrung an anerkannten außeruniversitären Forschungseinrichtungen)

  • Forschungsaktivitäten als Postdoc, entweder als PI oder unter Supervision eines PI des Departments
  • Lehraktivitäten, wie etwa Gastvorträge, Webinars oder Seminare für die Fakultätsmitglieder
  • Forschungsaktivitäten hinsichtlich gemeinsamer Publikationen mit dem Department

 

Forschungspraktikum

(Mindestvoraussetzung: laufendes Bachelor-Studium)

  • Unterstützung der Forscher*innen des Departments in laufenden Projekten

Bewerbung

Für die Berücksichtigung im Bewerbungsverfahren sind folgende Einreichungsunterlagen erforderlich:

  • Motivationsschreiben (max. 3 Seiten)
  • Beschreibung des Forschungs- bzw. Projektvorhabens, im Einklang mit der strategischen Ausrichtung sowie den laufenden Aktivitäten des Departments (max. 5 Seiten)
  • Empfehlungsschreiben
  • CV / Lebenslauf
  • Liste der eigenen Publikationen (wenn vorhanden)

 

Einreichungsfrist

Die vollständigen Unterlagen können jederzeit eingereicht werden.

 

Dauer

Die Dauer des Aufenthalts wird individuell, basierend auf dem Vorschlag der/des Applikant*in, vereinbart. Die Aufenthaltsdauer kann sowohl kürzere Zeiträume (1-6 Monate), als auch längere Zeiträume umfassen. Die Aufenthaltsdauer wird anhand der Art der angedachten Zusammenarbeit sowie der vertraglichen Rahmenbedingungen bestimmt.

Förderung

Für das Visiting Fellowship stehen unterschiedliche Förderprogramme zur Verfügung:

Zum Anfang der Seite