European Communication Institute - ECI

ECI LogoDas European Communication Institute wurde als Synergie zwischen der Donau-Universität Krems, den Athena Research and Innovation Center in Knowledge and Communication Technologies (ARC),  dem Communication and Mass Media Technology Labratory der National Technical University of Athens (NTUA) und der Botsis Foundation for Journalism Excellence gegründet. Das ECI verfolgt das Ziel, gemeinsam Initiativen in Forschung und Lehre zu setzen, die unter dem Schirm der Transdisziplinarität einen konstruktiven Umgang mit digitalen Veränderungsprozessen ermöglichen.

 

Sponsorenlogos

 

Der Schwerpunkt der Zusammenarbeit liegt auf komplexen Herausforderungen, die durch zunehmende Unsicherheit und die Dynamik von gekoppelten Mensch-Umwelt-Systemen gekennzeichnet sind. Das European Communications Institute hat somit als Focus robuste Orientierungen für tragfähige, nachhaltige und resiliente gesellschaftliche, wirtschaftliche und industrielle Prozesse und Strukturen zu liefern. Um resilientere Gesellschaften zu erreichen, welche die vor uns liegenden Herausforderungen nachhaltig bewältigen und gleichzeitig Strukturen aufbauen können, die Veränderungen und soziales Vertrauen erleichtern, muss die Forschungsgemeinschaft die Forschungsergebnisse in geeigneter Weise transferieren, um die Bedürfnisse und Erwartungen der Bürgerinnen und Bürger angesichts des derzeitigen Niveaus an Unsicherheit und Risikobewusstsein zu erfüllen. Ein besseres Verständnis der systemgekoppelten Empowerment-Mechanismen zwischen WissenschaftlerInnen, (zukünftigen) Fachleuten und PraktikerInnen ist erforderlich, um die gesellschaftlichen digitalen Herausforderungen zu bewältigen. Die Aktivitäten des ECI beruhen auf einer multidimensionalen Wissensintegration zwischen Wissenschaft und Gesellschaft mit vier Säulen: Forschung, Bildung, Dialog und gegenseitiges Lernen.

Grafik ECI

Methodik: Systemwissenschaften, Kommunikationswissenschaften und Datenanalyse & experimentelle Analyse

 

Über die Partnerinstitutionen

Das Athena Research Center ist angesiedelt im Generalsekretariat für Forschung und Technologie und untersteht dem Bildungsministerium der Republik Griechenland.

Bei der Botsis Foundation for Journalism Excellence handelt es sich um eine gemeinnützige Einrichtung, die sich zum Ziel gesetzt hat, bewährte Praktiken im Journalismus zu fördern und die Qualität des Journalismus zu verbessern.

Das Communication and Mass Media Technology Lab ist eine Einheit der  National Technical University of Athens (NTUA).

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK