Christian Hanus bei Internationalen Sommergesprächen 2016

05.09.2016

Nahezu 300 BesucherInnen und Besucher waren am 1. September 2016 ins Schloss Weitra gekommen, um die offizielle Eröffnung der Sommergespräche „Was braucht der Mensch? Unser Leben zwischen Hoffnung und Chancen“ zu verfolgen.

Univ.-Prof. Dipl. Arch. ETH Dr. Christian Hanus, Dekan der Fakultät für Bildung, Kunst und Architektur der Donau-Universität Krems sprach in seiner Begrüßungsrede die Aktualität der Thematik an, die in allen Wissenschafts- und Arbeitsbereichen im Mittelpunkt steht.

Die Sommergespräche werden von der Waldviertel Akademie organisiert.
„Der neue Besucherrekord zeigt, dass wir auf die richtigen Themen und Referentinnen und Referenten setzen. Wir wollen die Menschen hier in der Region zum Nachdenken anregen und ihnen wertvolle Impulse geben“, freute sich Geschäftsführer Christoph Mayer über den gelungen Auftakt.

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK