BIM - Building Information Modeling an der Donau-Universität Krems

DIE relevante Information für den Gebäudelebenszyklus

10.09.2019

Der neue viersemestrige Lehrgang "Building Information Modeling, MSc", den das Department für Bauen und Umwelt gemeinsam mit der Bauakademie OÖ veranstaltet, fokussiert auf die digitalen und kooperativen Prozesse des Planens, Errichtens und Betreibens von Bauleistungen. Durch digitales Bauen werden die in den einzelnen Prozessschritten liegenden Produktivitätspotenziale bewusst genutzt, um die Lebenszykluskosten zu senken.

Im neuen fünfsemestrigen Universitätslehrgang "Building Innovation, MEng", der mit einem Master of Engineering abschließt, widmet sich das Modul „BIM im Hochbau“ der Vermittlung von theoretischen Grundkenntnissen sowie dem Erlernen der Erstellung eines BIM-Modells in der Projektplanung für die Gewerke Architektur, HKL und Elektroplanung sowie der Einführung von BIM im eigenen Unternehmen.

Dieses Modul kann von Studierenden der Lehrgänge "Real Estate Management, MSc" und  "Sanierung und Revitalisierung, MSc" zusätzlich als Einzelmodul gebucht werden.

Digitalisierung ist auch im Universitätslehrgang  "Facility und Property Management, MSc" fest verankert. Zunächst werden die Grundlagen von BIM vermittelt. Danach wird speziell auf die Themen BIM bei Bestandsgebäuden und BIM2FIM eingegangen. Das Modul „BIM im Hochbau“ kann zusätzlich als Vertiefungsmodul gebucht werden.

Informationen zu den betreffenden Master-Lehrgängen

Information

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK