Projekt „CoolKrems“ als Leuchtturmprojekt

Department für Bauen und Umwelt

27.07.2020

Der österreichische Städtebund hat im April 2020 die Broschüre „Leuchtturmprojekte zum Klimaschutz“ herausgebracht. In der Rubrik „Raumplanung“ wird das Projekt „Cool Krems“ des Departments für Bauen und Umwelt vorstellt.

Die österreichischen Städte und Gemeinden beschäftigen sich schon seit vielen Jahren mit dem Klimaschutz und haben nicht nur die dringende Notwendigkeit der Senkung von Treibhausgasemissionen, sondern auch die Chancen, die innovative Klimaschutzprojekte bieten, erkannt. Einige dieser Klimaschutzprojekte sind Leuchtturmprojekte und damit vorbildliche Vorhaben, die neben dem eigentlichen Zweck auch eine Signalwirkung für andere Städte und Gemeinden haben.

Eines dieser Projekte ist CoolKrems.


Erfahren Sie mehr zum Projekt in der Broschüre des Österreichischen Städtebunds unter der Rubrik „Raumplanung“
Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK