"Der Musikimpuls" – Musikalisches Partizipationsprojekt

12 Gemeinden, ein Stift, Musik- und Kulturveranstaltungen für die Region

"Der Musikimpuls" – Musikalisches Partizipationsprojekt

Der Musikimpuls Schriftzug

12 Gemeinden, ein Stift, Musik- und Kulturveranstaltungen für die Region

Diesem Motto folgt die Initiative [ Der Musikimpuls ]. Im Wirkungsraum rund um die geologische Region Dunkelsteinerwald soll der Musik und Kultur eine neuartige Bühne geboten werden. Erklärtes Projektziel ist die Etablierung des Dunkelsteinerwaldes als Austragungsort musikalischer Veranstaltungen bzw. von Veranstaltungsformaten und Projekten mit Musikbezug. Wichtigste Elemente des gesamten Projektes sind eine umfassende Partizipation der Bevölkerung, eine dezidierte Bottom-up-Struktur in der Konzeption und Umsetzung sowie Vernetzung und gemeindeübergreifendes und regional-identitätsstiftendes Agieren. Diese Idee wird mit einem außergewöhnlichen und innovativen Ansatz umgesetzt: Zwar arbeitet eine Steuerungsgruppe (bestehend aus Bürgermeister*innen, Regionalentwicklungs-, Tourismus- und Projektmanager*innen unterschiedlicher Organisationen und Gemeinden sowie der Donau-Universität Krems) an der Entwicklung und Steuerung einer Vernetzungsstruktur, dennoch wird von ihr kein einziger Programmpunkt bestimmt. In mehreren Workshops wurden existente Kulturinitiativen, Kulturschaffende und -interessierte aus der gesamten Region vernetzt, Synergien gefunden und Plattformen gegründet, aus denen Neues entsteht. Dreh- und Angelpunkt ist dabei die Bevölkerung selbst: Ideen aus der Bevölkerung, Veranstaltungen für die Bevölkerung und Musik mit der Bevölkerung.

Steuerungsgruppe

Gudrun Berger (Bürgermeisterin Marktgemeinde Furth bei Göttweig)

Elisa Besenbäck (Geschäftsführerin LEADER-Verein Wachau-Dunkelsteinerwald)

Karin Gorenzel (Bürgermeisterin Marktgemeinde Wölbling)

Gerhard Grabner (Finanzdirektor Stift Göttweig)

Stefanie Kratzer (Projektmanagement)

Franz Penz (Bürgermeister Marktgemeinde Dunkelsteinerwald)

Peter Sigmund (Prokurist Donau Niederösterreich Tourismus GmbH)

Eva Maria Stöckler (Leiterin Zentrum für Angewandte Musikforschung, Donau-Universität Krems)

Teilnehmende Gemeinden des Projekts

Bergern im Dunkelsteinerwald | Dunkelsteinerwald | Furth bei Göttweig | Hafnerbach | Mautern an der Donau | Nussdorf ob der Traisen | Obritzberg-Rust | Paudorf | Rossatz-Arnsdorf | Schönbühel-Aggsbach | Statzendorf | Wölbling

 

Leaderlogo NÖ
©
BMNT

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK