"Der Musikimpuls" – Musikalisches Partizipationsprojekt

12 Gemeinden, ein Stift, Musik- und Kulturveranstaltungen für die Region

"Der Musikimpuls" – Musikalisches Partizipationsprojekt

Der Musikimpuls Schriftzug

12 Gemeinden, ein Stift, Musik- und Kulturveranstaltungen für die Region

Rund um die geographische Region Dunkelsteinerwald in Niederösterreich haben sich zwölf Gemeinden und das Stift Göttweig zusammengeschlossen, um Musik und Kultur eine neue Bühne zu bieten. Der Fokus liegt dabei auf Bevölkerungspartizipation. Erklärtes Projektziel ist die Gründung regionaler Veranstaltungsreihen rund um das Thema Musik. Als wesentliche Elemente gelten eine dezidierte Bottom-up-Struktur in der Organisation, Vernetzung, gemeindeübergreifendes und regional-identitätsstiftendes Agieren.

Steuerungsgruppe

Gudrun Berger (Bürgermeisterin Marktgemeinde Furth bei Göttweig)

Elisa Besenbäck (Geschäftsführerin LEADER-Verein Wachau-Dunkelsteinerwald)

Karin Gorenzel (Bürgermeisterin Marktgemeinde Wölbling)

Gerhard Grabner (Finanzdirektor Stift Göttweig)

Franz Penz (Bürgermeister Marktgemeinde Dunkelsteinerwald)

Peter Sigmund (Prokurist Donau Niederösterreich Tourismus GmbH)

Eva Maria Stöckler (Leiterin Zentrum für Angewandte Musikforschung, Donau-Uni Krems)

Günter Stummvoll (Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Donau-Uni Krems)

Teilnehmende Gemeinden des Projekts

Bergern im Dunkelsteinerwald | Dunkelsteinerwald | Furth bei Göttweig | Hafnerbach | Mautern an der Donau | Nussdorf ob der Traisen | Obritzberg-Rust | Paudorf | Rossatz-Arnsdorf | Schönbühel-Aggsbach | Statzendorf | Wölbling

 

Leaderlogo NÖ
©
BMNT

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK