Zentrum für Professionelle Kompetenz- und Organisationsentwicklung

Department für Weiterbildungsforschung und Bildungstechnologien

Zentrumsbeschreibung

Das Zentrum für Professionelle Kompetenz- und Organisationsentwicklung (PKOE) beschäftigt sich vornehmlich mit Fragen von Lehr-/Lernprozessen Erwachsener in der Weiterbildungsgesellschaft. Zu den zentralen Schwerpunkten zählen individuelle, organisationale und globale Seiten des lebensbegleitenden Lernens sowie professionelles Handeln der in Weiterbildung und Beratung Tätigen. In diesem Kontext stellt sich das Zentrum aktuellen Herausforderungen wie der sukzessiven Digitalisierung, dem Wandel von der Dienstleistungs- hin zur Wissensgesellschaft, demographischen Veränderungen oder den zunehmend inklusiveren Arbeitswelten (Arbeit 4.0). Konkrete Forschungsfelder sind insbesondere aktuelle Aspekte der Beratungswissenschaften sowie die Entwicklung von berufs- und arbeitsbezogenen Kompetenzen, Qualitäts-/Organisationsentwicklung in nationalen und internationalen Kontexten, das Gestalten von flexiblen Lernkulturen/-architekturen/instrumentarien und/oder innovativen Arbeitsprozessen.

Den Transfer von Forschung und Lehre in die Praxis dokumentiert nicht zuletzt die seit 2006 beim PKOE angesiedelte Zertifizierungsstelle CERT NÖ, die sich speziell an Weiterbildungsträger richtet, welche ihre internen Prozesse wie auch ihre Marktpositionierung optimieren wollen. Ziel war und ist es, einen Qualitäts- und Handlungsrahmen zu definieren und zu etablieren, der die Vielfalt in der Erwachsenenbildung berücksichtigt und gleichzeitig die Weiterentwicklung der Organisationen unterstützt. Durch ein laufend angepasstes Verfahren wird den Besonderheiten der Weiterbildungslandschaft ebenso Rechnung getragen wie den Anforderungen eines modernen Qualitätsmanagementsystems.

Cert NÖ

Cert NÖ

Die Zertifizierungsstelle CERT NÖ wurde 2006 an der Donau-Universität Krems eingerichtet. Ziel war und ist es, einen Qualitätsrahmen zu definieren, der die Vielfalt des Aus- und Weiterbildungsmarktes berücksichtigt und gleichzeitig die Qualitätsentwicklung innerhalb der Einrichtungen fördert. Durch das implementierte und laufend weiterentwickelte Verfahren wird den Besonderheiten der Weiterbildungsorganisationen sowie den Anforderungen eines modernen Qualitätsmanagementsystems Rechnung getragen.

Veranstaltungen

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK