I-Lab Chat 2020: „Erkenntnisse teilen – Ideen entwickeln“

Der I-Lab Chat 2020 fand heuer erstmals im digitalen Raum statt und wurde als Reaktion auf die aktuelle Covid19-Pandemie ins Leben gerufen. Ingesamt nahmen rund 50 Teilnehmer:innen aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft, Industrie und Zivilgesellschaft an der Veranstaltung teil.

17.11.2020

Die Corona-Pandemie hat für das Handeln der Verwaltung gesellschaftliche, organisatorische und technische Konsequenzen. Um aus diesen zu lernen und mögliche Entwicklungsschritte für die öffentliche Verwaltung zu identifizieren, erheben derzeit zahlreiche Institutionen Informationen zu Veränderungen und Lernerfahrungen.

Im Mittelpunkt des I-Lab Chat stand die Präsentation neuester Erkenntnisse aus Erhebungen der OECD, der Donau-Universität Krems sowie von Politics for Tomorrow und Partnereinrichtungen zu ersten aktuellen Lernerfahrungen aus der Corona-Pandemie für den öffentlichen Sektor. Im Rahmen einer Paneldiskussion mit David Gößmann (OECD), Peter Parycek (Donau-Universität Krems), Caroline Paulick-Thiel (Politics for Tomorrow) und Ursula Rosenbichler (BMKÖS) wurde diese unter dem Aspekt der Gleichstellung mit den Teilnehmer:innen diskutiert.

In 5 Fokus-Workshops wurden der Austausch vertieft und gemeinsam Handlungsempfehlungen für die Praxis entwickelt. Die Ergbnisse der Workshops finden Sie unter dem Menüpunkt “5 Workshops – 1 zentrales Thema”.

 

Aktuelle Erhebungen zu Lernerfahrungen aus der Corona-Pandemie

Das GovLabAustria begleitet Politics for Tomorrow, Universität Speyer (WITI), Fraunhofer FOKUS und weitere Partnerorganisationen im Rahmen des Projektes Innokompass-Rekorder bei der Dokumentation dessen, was war, was ist und was sein kann. Das wiederholte Beantworten einfacher Fragen soll es ermöglichen, Entwicklungsprozesse bewusst zu beobachten, zu beschreiben und nachzuvollziehen und durch die Multiperspektivität neues Wissen in Bezug auf Resilienz, Agilität und Veränderungsdynamik der öffentlichen Verwaltung zu generieren. Dies ist gerade jetzt wichtig, wenn wir in die vermeintliche “Normalität” zurückkehren, mit neuen Augen darauf schauen, wie wir vorher gearbeitet haben und Verwaltung neu denken und gestalten wollen. Wir laden Sie ein, sich am Innokompass-Rekorder zu beteiligen. Nähere Informationen und Teilnahme unter www.innovationskompass.net

Nähere Informationen zum COVID-19 Innovative Responses Tracker der OECD finden Sie auf der Website der OECD

Kontakt

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK