StammtischlerInnen

Betreuerinnen und Betreuer

Markus Kley, MSc

Vor-Ort Betreuung des Alumni-Stammtisches in Stuttgart.

Wo Menschen zusammentreffen kann Großes entstehen!

KleyGenau dieser Chance möchte ich mit dem Alumni-Stammtisch in Stuttgart eine regelmäßige Plattform bieten. Im speziellen soll dies durch die breite Vernetzung und den persönlichen Austausch, über die verschiedenen Jahrgangsstufen der Absolventen der Donau-Universität Krems hinweg, einhergehen. Außerhalb des alltäglichen Terminstress können so, in angenehmer Atmosphäre, branchenübergreifende Einblicke gewonnen und Anreize zur beruflichen Zusammenarbeit geschaffen werden – bis hin zum Aufbau neuer persönlichen Freundschaften oder der Pflege alter Erinnerungen an Studienzeiten Allesamt haben das Potenzial etwas Großes entstehen zu lassen. Freue mich sehr ein Teil dieser Entwicklung sein zu dürfen.

Absolvent Management und IT

Sieglinde Rameder, Akademische Supervisorin und Coach

Vor-Ort Betreuung des Alumni-Stammtisches in Krems

RamederEs ist mir eine große Freude, den Alumni-Stammtisch in Krems zu betreuen und Absolventinnen und Absolventen, Studentinnen und Studenten der Donau-Universität willkommen zu heißen! Für mich sind persönliche Begegnungen in einer zunehmend digitalisierten Welt von besonderer Wichtigkeit. Nur diese ermöglichen es, den verbalen und nonverbalen Aspekt von Kommunikation für das gegenseitige Verstehen zu nutzen. Menschen aus unterschiedlichen Studienrichtungen, Berufen und Lebenswelten haben die Möglichkeit sich kennenzulernen, Erfahrungen auszutauschen und Perspektiven zu entwickeln - sowohl beruflich als auch privat. Neue Ideen für die Zukunft können entstehen.

Absolventin Supervision und Coaching

Mag. Jürgen Marschik, MBA

Vor-Ort Betreuung des Alumni-Stammtisches in Stockholm

Jürgen MarschikDie Betreuung eines Stammtisches ist für mich die Weiterführung eines wesentlichen Merkmals die aus meiner Sicht auch die Donau-Universität ausmachen: Eine Möglichkeit zum Kennenlernen und zur Erweiterung des persönlichen und fachlichen Horizonts. Schon während des Studiums empfand ich die Mischung aus unterschiedlichsten beruflichen Hintergründen, Herkunften und Persönlichkeiten als enorm bereichernd. Auch im beruflichen Alltag ist es dieser Austausch der neue Ideen und Möglichkeiten entstehen lässt. Mit dem Stammtisch in meiner neuen Heimat Stockholm möchte ich allen Alumni die entsprechende Plattform bieten. Ich freue mich auf spannende gemeinsame Abende mit Euch!

Absolvent Danube Professional MBA

Carmen Schöngraf

Vor-Ort Betreuung des Alumni-Stammtisches in Berlin

Carmen BehrensWas bewegt Menschen? Wo arbeiten sie und wo wollen sie noch hin? Diesen und anderen Fragen spüren wir beim Berliner Alumni-Stammtisch nach. Hier begegnen wir uns als AbsolventInnen der Donau-Universität aus ganz unterschiedlichen Fachrichtungen. Das macht das Spannende und Interessante dieses Stammtisches aus. Als Pressesprecherin und PR-Beraterin ist mir gelingende Kommunikation ein Herzensanliegen. Das als Alumni der Donau-Uni begleiten und unterstützen zu dürfen, ist mir eine große Freude!

Schauen Sie gerne vorbei, auch wenn Sie nur zu Besuch in Berlin sind!

Absolventin Public Relations

Mag. Silvia Bojinova, MAS

Vor-Ort Betreuung des Alumni-Stammtisches in Brüssel

BojinovaMeine Motivation dem Alumni-Club beizutreten war, eine weiterhin enge Verbindung zu meiner Universität zu haben. Ich hatte die Idee eines Alumni-Stammtisches in Brüssel, da ich KollegInnen in Brüssel treffen möchte, die an der Donau-Universität studiert haben oder immer noch studieren oder unterrichten. Brüssel als Hauptstadt der Europäischen Union ist für mich der beste Ort zu arbeiten und zu leben, wenn man an einer EU Karriere interessiert ist und da ich an der Donau-Universität Krems Europarecht studiert habe, möchte ich alle diejenigen KollegInnen treffen, die auch Europa lieben, an Europa und europäische Integration glauben und Interesse haben, ehemalige Kolleginnen zu treffen. Die Teilnahme ist natürlich freiwillig und ich hoffe, es werden genug motivierte KollegInnen teilnehmen, die sich austauschen möchten und die andere Studiengänge kennenlernen wollen. Das Wichtigste aber ist, dass wir uns treffen, uns austauschen und in Kontakt bleiben.

Absolventin EURAS

Ing. Gernot Schreier

Vor-Ort Betreuung des Alumni-Stammtisches in Innsbruck

SchreierMeine Motivation für den Alumni-Club tätig zu werden ist meine Überzeugung, dass Netzwerken und Ideenaustausch, auch zwischen den einzelnen Departements, zu den Aufgaben einer modernen Universität und deren AbsolventInnen gehört. Nur durch eine Verschränkung des Wissens werden neue Ideen geboren. Es gibt sehr viele Alumni der Donau-Universität Krems im Westen Österreichs, im Süden Deutschlands und im Norden Italiens. Wir werden in Innsbruck, unserer geografischen Lage gemäß, als Brückenkopf zwischen Nord und Süd dienen. Ich freue mich schon sehr auf diese Aufgabe.

Absolvent Psychosoziale Beratung

Brigitte Knöll, MSc

Vor-Ort Betreuung des Alumni-Stammtisches in Frankfurt

KnöllDem Alumni-Club beizutreten war Teil meines Selbstverständnisses. Es ermöglicht mir den einfachen Zugang zu weiteren und fachübergreifenden Bildungsinformationen und –maßnahmen und erlaubt es mir, Beziehungen zu anderen AbsolventInnen und Studierenden aufrecht zu erhalten sowie neue aufzubauen. Aus diesen Gründen hat es mich dazu bewogen, den Alumni-Stammtisch in Frankfurt am Main zu betreuen und auch den ersten Stammtisch in Köln in Bewegung zu setzen. Meine Erfahrungen und Erkenntnisse, die ich im Rahmen eines jahrelangen Auslandsaufenthaltes machen konnte, haben mich davon überzeugt, dass und wie wichtig die persönliche Kommunikation ist und dass diese in unserer digitalen Zeit stets mehr an Wert, Qualität und Inhalt verliert. Neben dem Gewinnen von neuen Ansichten und Einsichten, ermöglichen diese Stammtisch-Treffen das Sinnvollste im Leben: menschliche Begegnungen, die nähren („alere“), damit wir unsere Persönlichkeit weiter entwickeln und stärken können. Der Benefit dieser Stammtisch-Treffen liegt sicherlich darin, sich mit anderen auszutauschen, neue Erfahrungen machen zu können, andere Meinungen einzuholen, und die eigene Lust an der persönlichen Kommunikation neu zu entdecken. Manchmal sind es gerade die kleinen und scheinbar unwichtigen Fragen und Kommentare, die eine längere Diskussion bei solchen Stammtisch-Treffen in Gang setzen und auch darüber hinausgehende Beziehungen entstehen lassen. Auch lassen sich das Lachen und das Schaffen von Vertrauen nur schwerlich über einen Computer vermitteln.

Absolventin Communications MSc

Karin Klein, MBA

Vor-Ort Betreuung des Alumni-Stammtisches in München

Karin KleinInteresse, Durchhaltevermögen, Neugier und Kontaktfreude sind meines Erachtens die Haupt-Eigenschaften, die Berufstätige mitbringen müssen, um neben dem beruflichen Alltag noch eine Ausbildung zu absolvieren. Egal, wie der Ausbildungsgang aufgebaut ist, man wird über kurze Zeit zu einer eingeschworenen Gemeinschaft. Regelmäßiger Austausch, sei es über berufliche Probleme oder anstehende Studieninhalte helfen und motivieren, die Zeit, die “man gemeinsam in einem Boot sitzt” besser zu meistern. Um mit “den ehemaligen MitstreiterInnen” in Kontakt zu bleiben sei es zum Erfahrungsaustausch und zum Netzwerken bin ich dem Alumni-Club beigetreten. Auf Grund dessen habe ich auch mit großer Freude die vor-Ort-Betreuung des Stammtisches in München übernommen. Man trifft interessante Persönlichkeiten aus verschiedenen beruflichen Richtungen, was das gegenseitige Verständnis für verschiedenen Arbeitsbereiche und neue Disziplinen eröffnet. Über den Tellerrand schauen halte ich gerade im Zeitalter der Globalisierung für wichtig, und wenn das nicht über Social Media sondern face-to-face erfolgt, macht das einfach noch mehr Spaß - egal ob als StudentIn oder AbsolventIn.

Absolventin Professional MBA Finance

Harald Morak, MBA, MSc

Vor-Ort Betreuung des Alumni-Stammtisches in Klagenfurt

MorakDer Alumni-Club ist ein wichtiges Netzwerk für AbsolventInnen der verschiedenen Fachrichtungen der Donau-Universität und bietet viele gute Angebote. Als AbsolventIn ist es beruflich und auch privat sehr wichtig solche Netzwerk-Kontakte zu pflegen. Dies war für mich im Dezember 2013 der Grund einen Stammtisch in Klagenfurt zu gründen und diesen bis heute zu betreuen. Der Stammtisch in Kärnten ist eine tolle Einrichtung um Kontakte zu knüpfen und Freundschaften zu bilden. Die Unterhaltung der Alumni-Club Mitglieder ist perfekt. Meine Empfehlung an jede Absolventin und jeden Absolvent ist es, die Möglichkeit einer Teilnahme an den Stammtischen zu nutzen, denn dort treffen sich Leute die auf gleichen Niveau miteinander sprechen und miteinander umgehen.

Absolvent Health Service Management und Gesundheitswesen

Lorenz Gräff, MBA, BSc

Vor-Ort Betreuung des Alumni-Stammtisches in Wien

GräffFür mich war die Zeit an der Donau-Universität Krems sehr positiv, da ich unter anderem sehr viele interessante neue Kontakte knüpfen konnte. Der Eintritt in den Alumni-Club lag da nach dem Abschluss meines Studiums dann auf der Hand. Da ich der Universität seit meinem Abschluss sehr freundschaftlich verbunden bin, habe ich nach kurzem Überlegen sehr erfreut zugestimmt, den Wiener Stammtisch zu übernehmen - und bin im Gegenzug mit einer Fülle von sehr interessanten Gesprächen und Kontakten beschenkt worden. Hier kommen interessante Menschen mit verschiedensten beruflichen Schwerpunkten zusammen - verbunden durch das gemeinsame Interesse an Weiterbildung und offen für neue und unkonventionelle Sichtweisen auf verschiedene Aspekte des Wirtschaftslebens.

Absolvent Executive MBA Krems

Mag. Klaus Tomasi, MBA

Vor-Ort Betreuung des Alumni-Stammtisches in Salzburg

Klaus TomasiDer Salzburger Alumni-Stammtisch besteht nun schon etliche Jahre und hat AbsolventInnen und Studierenden bereits einiges geboten: Das Spektrum der Aktivitäten reicht von gemütlichen Gastgarten-Runden über Vorträge aus dem Kreis der Teilnehmer bis hin zu kulturellen Veranstaltungen. Was diese Treffen so besonders macht ist das breite Spektrum der Persönlichkeiten und Berufe der TeilnehmerInnen, die bei aller Individualität Gemeinsamkeiten haben: Überdurchschnittliches Engagement und echtes Interesse an den Vorgängen jenseits des eigenen Tellerrandes. Der Alumni-Club ermöglicht nicht nur durch seine gute organisatorische Hintergrundarbeit eine unkomplizierte Organisation unserer Treffen, sondern stellt für AbsolventInnen auch eine ausgezeichnete Möglichkeit dar, noch Jahre nach Studienabschluss mit der Donau-Universität Krems verbunden zu bleiben. Persönlich verdanke ich meiner Zeit auf der Donau-Universität Krems viele wichtige Impulse, hier mit der Unterstützung der lokalen Stammtische etwas zurückzugeben ist daher eine logische Konsequenz.

Absolvent Executive MBA Krems

Christine Pint, MSc

Vor-Ort Betreuung des Alumni-Stammtisches in Graz

Christine PintAls Absolventin der Donau-Universität Krems und aufgrund meiner langjährigen Erfahrung im Bereich Gesundheit und Ernährung, übernahm ich mit Begeisterung die Organisation der Alumni-Stammtische für die Steiermark. Die bunt gemischte Stammtisch-Runde ermöglicht fachliche Diskussion vor Ort, Gespräche unter Gleichgesinnten und die gemeinsame Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen. Ich selbst schätze die Möglichkeit der persönlichen Kommunikation, um berufliche Kontakte zu knüpfen, sich auszutauschen oder einfach nur dabei zu sein – im Netzwerk von AbsolventInnen der Donau-Universität Krems.

Absolventin Management im Gesundheitswesen

DSA Inge Mitterhöfer-Gneist, MSc

Vor-Ort Betreuung des Alumni-Stammtisches in Eisenstadt

Mitterhöfer-GneistAls leidenschaftliche Netzwerkerin bin ich schon seit Jahren Mitglied im Alumni-Club der Donau-Universität Krems. Mit meinen 19 Jahren Erfahrung im Aufbau, der Weiterentwicklung und dem Abschluss von Projekten im Social Profit Bereich und der Erwachsenenbildung ist es mir eine große Freude, die Alumni-Stammtische im Burgenland vor Ort zu betreuen. Weil Miteinander Reden kostbar geworden ist, sind die Gespräche am Alumni-Stammtisch etwas Besonderes. Das Besondere daran sind die immer wieder spannenden und interessanten Gespräche zwischen Alumni auf hohem Niveau.

Absolventin Social Management

Orazio de David, MSc

Vor-Ort Betreuung des Alumni-Stammtisches in Zürich

De DavidMeine Motivation dem Alumni-Club beizutreten war, weiterhin eine Verbindung zur Donau-Universität aufrecht zu erhalten. Ich fand die Idee eines regelmäßigen Stammtisches in Zürich sehr sympathisch. Der Alumni-Stammtisch ermöglicht einem über beruflichen Grenzen hinausreichendem Netzwerk zuzugehören und bietet einmalige Gelegenheiten interessante Menschen kennen zu lernen. Dies ist immer wieder eine neue Motivation an den Treffen teil zu nehmen. Selbstverständlich ergibt sich auch auch eine willkommene Gelegenheit KommilitonInnen wiederzusehen.

Absolvent Psychotherapeutische Psychologie

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK