Professional MSc Management und IT

Master of Science

Studiengangsleitung

Wissenschaftliche Programmkoordination

Lehrgangsassistenz

Beirat

Univ.-Prof. Dr. Günther Burkert

Univ.-Prof. Dr. Günther Burkert ist nach Lehr- und Forschungstätigkeiten an den Universitäten Graz, Wien, Passau und an der Donau-Universität Krems seit 2012 in der Sektion „Internationales und Forschung“ des BMWFW in der Sektionsleitung für den Bereich Forschung und als Leiter der Abteilung für Forschungspolitik der Universitäten, Fachhochschulen und Privatuniversitäten für die Leistungsvereinbarungen mit den Universitäten zuständig.

Er ist Mitglied der International Commission for the History of Representative & Parliamentary Institutions, der Historians of Early Modern History, des Instituts für die Erforschung der frühen Neuzeit und des Föhrenbergkreises der Industriellenvereinigung. Er wurde für seine wissenschaftlichen Leistungen 1979 mit dem Josef-Krainer-Preis für hervorragende Dissertationen, 1985 mit dem Ludwig-Jedlicka-Preis für Zeitgeschichtsforschung und 1986 mit dem Kardinal-Innitzer-Preis für hervorragende Habilitationen ausgezeichnet.

 


Mag. Michael Dell, CMC

Mag. Michael Dell, CMC: seit 1991 Innovations-Berater für Neuproduktentwicklung mit Schwerpunkt Gewerbe und Industrie (www.ratio.at/rsi), Start-Up Begleiter. WIFI Pool Berater, Bundessprecher der Experts-Group Innovation (www.innovation-experts.at ). Mitglied des Adivisory Boards der ISPIM (International Society for Professional Innovation Management; www.ispim.org). Autor diverser wissenschaftlicher Fachartikel sowie Buchbeiträgen. Lektor an div. Universitäten im In- und Ausland.


Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Forgó

Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Forgó studierte Rechtswissenschaften, Philosophie und Sprachwissenschaften in Wien und Paris (Paris II Pantheon-Assas) und promovierte zum Doktor der Rechtswissenschaften an der Universität Wien. Von 2011 bis 2013 war er Studiendekan der Juristischen Fakultät der Leibniz Universität Hannover. Seit 2012 ist er Mitglied des Forschungsnetzwerkes L3S und seit 2015 CIO der Leibniz Universität Hannover. Schwerpunkte seiner Forschungstätigkeit sind unter anderem: Datenschutzrecht, urheberrechtliche Fragen des E-Learnings, IT-Recht für Führungskräfte und Geschichte der Informatisierung des Rechts.

Seit Oktober 2017 hält Herr Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Forgó den Lehrstuhl für Technologie- und Immaterialgüterrecht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien.


DI Christian H. Leeb

DI Christian H. Leeb: Portfolio Entrepreneur und Start-Up Catapult nach Silicon Valley für IT-Unternehmen mit disruptiven Ideen und internationalem Anspruch (www.42angelitos.com). Er war CIO der VA TECH mit den Aufgabenfeldern ICT (Information and Communication Technology) und E-Business für den Gesamtkonzern. Er war Mitverfasser des österreichischen Weißbuchs für die Informationsgesellschaft und saß als österreichischer Experte im Strategic Requirements Board für Government Online für das 5. Rahmenprogramm der EU. Er ist Lektor an div. Universitäten.


Prof. Dr.-Ing. Klaus-Jürgen Meier

Prof. Dr.-Ing. Klaus-Jürgen Meier ist seit 2003 an der Hochschule München, an der Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen beschäftigt und verantwortet dort das Fachgebiet Produktionsmanagement und Logistik. Er ist Studiengangsleiter für den Studiengang Logistikmanagement sowie Leiter der Labore für Lagerlogistik und virtuelle Fabrikplanung und leitet das Institut Produktionsmanagement und Logistik, das durch zahlreiche Kooperationen eng in die Lehre und Wirtschaft eingebunden ist und auf nationaler und internationaler Ebene mit anderen Hochschulen und Universitäten zusammenarbeitet.


Dr. phil. Karl Piswanger

Dr. phil. Karl Piswanger ist Geschäftsführer bei Dr. Pendl & Dr. Piswanger, Personal und Managementpartner. Schwerpunkt seiner Tätigkeit waren der Aufbau der P&P Gruppe in Österreich, der Slowakei und Ungarn sowie die Geschäftsfelder Training (Kommunikation, Marketing, Management), Personalentwicklung und Organisationsentwicklung in Österreich, Deutschland, der Slowakei, Ungarn und Bulgarien.
Er ist langjähriger Lehrbeauftragter u.a. an der Akademie für Arbeitsmedizin, WIFI, FH-Wien und an der Universität Wien zu den Themen „Leading for the future“, „Interkulturelle Führung und Organisation in internationalen Unternehmen“, „Acquisition and Recruiting“ und „Coaching für Führungskräfte“.


Univ.-Doz.in DI Dr.in Ingrid Schaumüller-Bichl

Univ.-Doz.in DI Dr.in Ingrid Schaumüller-Bichl studierte Technische Mathematik an der Johannes Kepler Universität Linz und promovierte 1982 als erste Frau an der Linzer Universität sub auspiciis räsidentis. 1992 Habilitation im Fach "Angewandte Informatik" an der Universität Klagenfurt. Seit 2006 ist sie Professorin an der FH OÖ, Fakultät für Informatik, Kommunikation und Medien in Hagenberg im Bereich "Sichere Informationssysteme". Sie ist Mitautorin des Österreichischen Informationssicherheitshandbuches, Mitglied der ENISA (European Network and Information Security Agency), WGs on Risk Management sowie der ÖNORM.

Weiters ist sie Lehrbeauftragte an den Universitäten Linz, Klagenfurt und Krems, Vizepräsidentin der OCG und österreichische Repräsentantin in IFIP TC11 sowie stellvertretende Vorsitzende des Rates für Forschung und Technologie für Oberösterreich (RFT OÖ).


Markus Schiemer, BSc, BSc, MSc, MSc, MBA

Markus Schiemer, BSc, BSc, MSc, MSc, MBA ist Senior Service Delivery Manager der Microsoft Österreich. Neben seiner beruflichen Tätigkeit ist Markus Schiemer ISO/IEC 20000 Lead Auditor und Auditorentrainer bei einem akkreditierten österreichischen Zertifizierer. Er war Gründungsmitglied und langjähriger Vorstandsvorsitzender von itSMF Austria, wurde ins Begutachtungsteam für ITIL V3 berufen und unterrichtet seit vielen Jahren IT Service Management an der Donau-Universität Krems und IT-Audit an der FH Technikum Wien.
Von 2006 bis 2013 war Markus Schiemer des Weiteren Co-Autor am „CISA Review Manual“ der ISACA, von 2006 bis 2008 im Quality Assurance Team der ISACA für die CISA Prüfungsvorbereitungsfragen und in den Jahren 2008 und 2009 im CGEIT Test Enhancement Committee.


DI Dr. Dr. Manfred Stallinger, MBA

DI Dr. Dr. Manfred Stallinger, MBA ist Geschäftsführer der calpana business consulting GmbH und entwickelte die Sicherheits-Software CRISAM. Sein Tätigkeitsschwerpunkt ist Risikomanagement zu diesem Thema publiziert er regelmäßig und richtet eine eigene Sicherheitskonferenz aus.


Dipl.-BW (FH) Rolf von Rössing, M.A.

Rolf von Rössing ist Präsident des Verwaltungsrats der Forfa AG Holding in Berg in der Schweiz, die Beteiligungen im Bereich Sicherheit und BCM verwaltet. Er war Partner der KMPG in Frankfurt und International Vice President im Board of Directors des IT Governance Institute, derzeit ist er Mitglied im globalen Finance Committee.
Tätigkeitsschwerpunkte sind Business Continuity Management, Business Resilience, Informationssicherheit und Governance, Risk und Compliance (GRC). Er verfügt über folgende Zertifizierungen: FBCI, CGEIT, CISA, CISM, CISSP.


 

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK