Termin

03.12.2021

Zum Kalender hinzufügen
Ort

Online via Zoom am 3. 12. 2021 von 9:30 bis 16:00

 

Veranstalter: Institut für Österreichkunde in Kooperation mit Donau-Universität Krems, Department für Kunst- und Kulturwissenschaften

 

Alte und Neue Archive

Die Digitalisierung hat in Sammlungen, Archiven und Bibliotheken in den letzten Jahrzehnten zu einem weitreichenden Wandel geführt. Das Digitale ist trotz bzw. mit all seinen permanenten Neuerungen zur selbstverständlichen Ergänzung materialer Bestände geworden – wir leben in einem postdigitalen Zeitalter.

Im Symposium sollen in drei Themenschwerpunkten vergangene und gegenwärtige Praxen und Ökonomien des Bewahrens, verschiedene Formen von Partizipation und Vernetzung sowie Fragen unterschiedlicher Wissenskulturen und nicht zuletzt Qualitätssicherungsdiskurse im postdigitalen Zeitalter thematisiert werden.

Anmeldung

Birgit Dörfl, BA

Institut für Österreichkunde

Hanuschgasse 3/Stg.4/1046

A-1010 Wien

Tel.: +43 (0)1 5127932

E-Mail: ioek.wirtschaftsgeschichte@univie.ac.at

Ihre verbindliche Anmeldung ist unbedingt erforderlich!

Der Zoom-Link wird Ihnen nach Ihrer Anmeldung per Mail übermittelt.

Veranstalter

Programm Alte und Neue Archive

Mit freundlicher Unterstützung von

Logo IÖK

Logo NÖ Wissenschaft und Forschung

Logo DUK Schrift

Zum Anfang der Seite