Flexibles und ortsunabhängiges Lernen mittels virtueller Präsenz ermöglicht Planungssicherheit für Studierende

Unsere Lehre geht positiv mit den Herausforderungen, die durch COVID-19 gestellt werden um. Daher ist es uns wichtig den Studierenden die Durchführung der Lehrangebote bei gleichbleibender Qualität zu garantieren. Neben der Planbarkeit, der didaktischen Qualität ist dabei die Studierbarkeit, die auch Vereinbarkeit von Familie und Beruf einbezieht, unser höchstes Ziel.

08.09.2020

Die Donau-Universität Krems und das Zentrum für E-Governance haben die aktuelle Situation genutzt, um die Lehrangebote zu optimieren. Durch den Einsatz digitaler Lern- und Lehrformen wurden zusätzliche Lerneffekte generiert.

Während des letzten Sommersemesters fanden alle Lehrveranstaltungen online statt. Die Umsetzung erfolgte in virtueller Präsenz mittels moderner Konferenzsoftware und neuer digitaler Tools und das bei voller ECTS-Wertigkeit und Qualität. Der klassische Hörsaal  wurde durch den virtuellen und interaktiven ZOOM-Raum zu Hause abgelöst.

Ab dem Wintersemester 2020 ist im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben  – eine Fortsetzung der virtuellen Präsenz geplant. Für unsere Studierenden bedeutet dies: Mehr Flexibilität und damit eine noch bessere Vereinbarkeit mit Familie und Beruf durch ein ortsunabhängigeres Lernen!

 

Das Blended-Learning-Konzept in der virtuellen Präsenz

 

Virtuelle Präsenz AblaufVorbereitung

Das individuelle Selbstlernen erfolgt durch didaktisch aufbereitete Studientexte in Vorbereitung auf das gemeinsame Kick-Off.

Der Kick-Off dient der Vorbereitung auf die virtuelle Präsenz und wird immer moderiert. Die Lehrenden geben einen Überblick auf die bevorstehende Lehrveranstaltung  und führen über einen Impulsvortrag und ein ‘How to learn’ in die Materie ein – der Kick-Off findet immer abends vor der virtuellen Präsenz statt.

 

Präsenztermine  - Virtuelle Präsenz:

Die virtuellen Präsenztermine sind  geblockt. Sie werden immer moderiert und sind durch den Einsatz moderner digitaler Lerntools interaktiv gestaltet. Der Austausch erfolgt in Echtzeit (synchron). Die gesamte Studiengruppe trifft sich im virtuellen Lehrraum (Zoom) und tauscht sich über den Chat, Break-out-Rooms und vieles mehr aus.

Die Theorieinputs finden in kürzeren Einheiten über den Tag verteilt statt und sind durch ihren interaktiven Charakter geprägt. Der virtuelle Lehrraum dient dem intensiven Austausch in der Studiengruppe und mit den ExpertInnen aus Wissenschaft und Praxis und den Studierenden.

Theoretische Basis der Zoom-Präsenz sind die Studientexte, die jeweils ca. 4 Wochen vor der Präsenz über die Lernplattform Moodle bereitgestellt werden.

 

Nachbereitung/ Repetitorium:

Die Nachbereitung spielt im didaktischen Konzept des Blenden Learning eine wichtige Rolle. Sie dient zum einem der Prüfungsvorbereitung und andererseits dem Abrunden und der Reflexion der Lehrinhalte der virtuellen Präsenz. Diese Termine finden immer statt.

Sie können in Form von einem Repititorium oder aber in Form von kurzen Themen-Webinaren stattfinden, die auch anderen Studierenden des Zentrums geöffnet werden und so zu einer weiteren Netzwerkbildung beitragen. Der fachliche Austausch auf Augenhöhe mit den Vortragenden aus der Wissenschaft und Praxis ist wesentliches Merkmal dieser Einheit.

 

Sofern es die aktuelle Situation rund um die COVID-19-Pandemie zulässt, wird der Studienstart im November am Campus in Krems umgesetzt.

 

Jetzt anmelden!

Zum aktuellen Studienstart der beiden Masterprogramme "Professional MSc Management und IT" und "Digital Corporate Governance" - MBA am 04. November können Sie sich noch bis zum 30. September anmelden.

Nächste Online Veranstaltungen

Weiterführende Informationen

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK