Termin

22.06.2021, 18:00

Zum Kalender hinzufügen
Ort

Online via Zoom

Anfahrt
Jetzt anmelden

Digitale Transformation der Universitäten

In einer Welt, in der vieles ungewiss ist und doch nahezu alles messbar erscheint, unterliegen auch die Universitäten zunehmend einem Parametrisierungsdruck. Dabei käme es in der globalisierten Wissensgesellschaft des 21. Jahrhunderts vielmehr darauf an, innerhalb der Universität Freiräume für vorbeugendes Nachdenken und fragendes Forschen zu erschließen.

Rankings, Ratings, breit gefächerte Indikatorensysteme und eine immer weiter um sich greifende Tendenz, qualitative Bewertungen durch quantitative Angaben zu ersetzen, bestimmen mittlerweile das Bild. Vor diesem Hintergrund widmet sich das Buch unter anderem folgenden Fragen:

  • Wie frei, autonom und kreativ ist die ‚vermessene‘ Universität?
  • Welchen gesellschaftlichen Anforderungen muss sie gerecht werden?
  • Wie kann sie ihre AbsolventInnen am besten auf ihre künftigen Aufgaben vorbereiten?
  • Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, um eine nachhaltig wirksame Kultur der Kreativität zu entfalten?
  • Sind Losentscheide - und damit Glück - die Zukunft von Mittelzuweisungen?
  • Wie steht es um die Chancen des wissenschaftlichen Nachwuchses?

Programm

  • 18:00 Uhr Begrüßung durch Rektor Mag. Friedrich Faulhammer
     
  • 18.10 Uhr Präsentation der Thesen „Die vermessene Universität – Ziel, Wunsch und Wirklichkeit“
     
  • Anschließende Diskussion mit Günther R. Burkert, Wilhelm Krull, Peter Parycek und Andrea Schenker-Wicki.
     
  • Ende des Webinars um ca. 19:30 Uhr

Selbstverständlich werden auch Ihre persönlichen Fragen aufgenommen und diskutiert. Dauer ca. 1,5 Stunden.

 

Sprecher: 

  • Univ.-Prof. Dr. Günther R. Burkert, Sektionschef i.R. für den Bereich Forschungspolitik der Universitäten, Fachhochschulen und Privatuniversitäten im Wissenschaftsministerium, Visiting Professor an der Donau-Universität Krems
     
  • Dr. Wilhelm Krull, deutscher Wissenschaftsmanager, ehemaliger Generalsekretär der VolkswagenStiftung (bis 2019)
    2020 Gründer und Geschäftsführer des "The New Institute. An Institute of Advanced Study and platform for Change" in Hamburg
     
  • Univ.-Prof. Mag. Dr. Peter Parycek, MAS MSc, Leiter des Departments für E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung und CDO der Donau-Universität Krems
     
  • Prof. Dr. Dr. h.c. Andrea Schenker-Wicki, war „Sektionschefin“ in Bern, dann Professorin und Vizerektorin an der Universität Zürich und aktuell ist sie Rektorin der Universität Basel 

 

Nutzen Sie die örtliche Flexibilität dieses Webinars, nach der Anmeldung senden wir Ihnen die Zugangsdaten zum Online-Portal. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Kontakt

Zum Anfang der Seite