Termin

14.10.2021, 09:30 - 21.10.2021, 12:30

Zum Kalender hinzufügen
Ort

Das Seminar (8 Unterrichtseinheiten) findet online via Zoom statt.

Kosten EUR 220,-/Seminar (8 Unterrichtseinheiten)
Jetzt anmelden

Vielfalt als Möglichkeit zur besseren Positionierung am Markt

Do, 14.10.2021 und 21.10.2021, jeweils 09:30 – 12:30, online (via Zoom)

Vertiefungsmöglichkeit am 18.11.2021!

Referent: Roland Engel


Gemeinsamkeiten schaffen Vertrauen, Unterschiede ermöglichen Entwicklung. In Zeiten der steigenden Digitalisierung unterstützt Diversitätsmanagement Bildungsorganisationen (in der Balance beider Aspekte) dabei, im Umgang mit der internen und externen Vielfalt die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.

Inhalte

  • Grundlagen und Kontext zu Diversity Management (DM)/Diversity & Inklusion (und überschneidenden Konzepten wie Gendermainstreaming und transkulturelle Kompetenz)
  • Die 6 wesentlichen Unterschiedsdimensionen: rechtliche Grundlagen und Vermittlung der jeweils wesentlichen Aspekte
  • Vorurteilsmanagement statt „vorurteilsfrei” werden: Forschungskontext und funktionale Anwendungsmethoden im Umgang mit „kognitiven Biases (interaktiv mit Filmen und Bildern).
  • Didaktische Berücksichtigung von DM bei der Planung von Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen (spezieller Fokus auf Online-Optionen und Blended Learning)
  • Überblick über die Maßnahmenoptionen bei der Implementierung in unterschiedlichen Bildungsorganisationen
  • Exklusionsmechanismen erkennen (& Umgang mit der Diversität der Kommunikationsstile im Bildungsalltag).

Learning Outcomes

Die Teilnehmenden sind in der Lage ...

  • Kenntnisse über die Grundlagen zu Diversity Management in Aus- und Weiterbildungsorganisationen zu erlangen,
  • die wesentlichen Differenzdimensionen des Diversity Managements zu kennen (mit speziellem Fokus, wie diese bei der Gestaltung und Durchführung von Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen berücksichtigt werden können),
  • unterschiedliche Maßnahmen zum Umgang mit Differenzen innerhalb der Organisation und Möglichkeiten, wie diese die Chancengleichheit und Produktivität verbessern können, diskutieren zu können,
  • Diversity Potenziale und Ausschlussmechanismen in der didaktischen Gestaltung zu erkennen,
  • konkrete Handlungsstrategien (auch in Bezug auf die Kriterien von CERT NÖ) anzuwenden.

Für den 18.11.2021 wird für die Teilnehmenden des Seminars eine (kostenpflichtige) Vertiefungsmöglichkeit angeboten! Die Anmeldung dazu kann nach dem Seminar/extra erfolgen.

 

Die CERT NÖ Weiterbildungsseminare

 

In den online stattfindenden Kurzseminaren (8 Unterrichtseinheiten) können Sie die Qualitätsentwicklung Ihrer Bildungsorganisation erweitern und/oder gezieltes Wissen zur Vorbereitung auf die Zertifizierung/Re-Zertifizierung erwerben. Die Seminare stehen allen Interessierten (unabhängig von einer CERT NÖ Zertifizierung) offen!

Die CERT NÖ Weiterbildungsseminare richten sich an Bildungsorganisationen, die ...

…neue Impulse für die praktische Bildungsarbeit gewinnen wollen,

ausgewählte Instrumente zur Optimierung der unternehmensinternen Steuerung kennenlernen und erproben wollen,

…ExpertInnenwissen von PraktikerInnen und Fachleuten erwerben wollen, um Bildungsprodukte erfolgreich am Markt platzieren zu können,

…eine Zertifizierung nach CERT NÖ in Anspruch genommen haben oder sich zertifizieren lassen wollen,

…Herausforderungen wie COVID-19 besser bewältigen wollen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Zum Anfang der Seite