Lehrgangsstart am Zentrum für E-Governance

Am Mittwoch, den 06. November starteten die Studierenden des Professional MSc Management und IT (MSc) und des Digital Corporate Governance (MBA) mit dem Lehrforschungsprojekt Digital Governance.

11.11.2019

Während der Studiengang Professional MSc Management und IT (MSc) bereits in die 11. Durchführung geht, findet der Digital Corporate Governance (MBA) zum 2. Mal statt.  Erwartungsvoll fanden sich am vergangenen Mittwoch die Studienbeginner am Campus in Krems ein und starteten mit dem Fach Digital Governance ihre persönliche Bildungsreise.

Für das Lehrforschungsprojekt Digitale Governance bringen die Teilnehmenden in den ersten zwei Semestern aktuell auftretende Herausforderungen aus ihrer beruflichen Praxis ein. Ziel ist es, dass Lösungsansätze mittels unterschiedlicher technologischer Treiber und Digitalisierungsstrategien zu entwickeln, diese werden als Lösung gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen sowie einem Team aus wissenschaftlichen Mitarbeitern sowie Experten aus der Startup-Praxis entwickelt. Beim Auftakt des Lehrforschungsprojekts stellten die Studierenden ihre Unternehmen vor danach ging es in die ersten praktischen Übungen mit dem Business Modell Canvas - eine Methode zur Visualisierung von bestehenden und neuen Geschäftsmodellen.

Peter Parycek, Universitäts-Professor und Leiter des Departments für E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung, gab den Studierenden einen ersten Eindruck von Digitaler Governance, deren Umfang und Relevanz. Dabei machte er klar, dass es darum geht neue Technologien richtig einzusetzen, um so von neuen Produkten über neue Systeme bis hin zu neuen Business Modellen Innovationen vorantreiben zu können.

Lucas Winter, Managing Director der Contakt GmbH (Umdasch Group Ventures), erörterte, wie sich die unternehmerische Zukunft durch Digitalisierung gestalten lässt, dabei seien vor allem die Customer Experience und die Vernetzung der physikalischen und digitalen Welt ausschlaggebend. Er stellte den Studierenden innovative Beispiele aus der Praxis vor und gab Einblick in seinen beruflichen Alltag.  Auch Chris Leeb, CEO von 42Angelitos, berichtete in seinem Vortrag aus der Praxis der Digitalisierung und wie unterschiedlich diese im Corporates und in Start-Ups gelebt wird. Als mehrfacher Gründer und ehemaliger CIO der VA-Tech kennt er beide Seiten.

Das gesamte Team des Zentrums für E-Governance wünscht den Studienbeginnern alles Gute für den bevorstehenden Lehrgang und freut sich auf intensive Zusammenarbeit in den nächsten zwei Jahren.

Impressionen

Weiterführende Informationen

Informationen zum Studiengang Professional MSc Management und IT

Informationen zum Studiengang Digital Corporate Governance - MBA

Informationen zum Lehrforschungsprojekt “Digitale Governance”

Nächster Lehrgangsstart am 05. November 2020 - Informationen zur Anmeldung finden Sie hier!

Kontakt

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK