Learning and Innovation Spaces for Continuing Education

Beschreibung

Lern- und Innovationsräume für die Weiterbildung

Gesellschaftliche und technologische Entwicklungen führen dazu, dass transdisziplinäres lebenslanges Lernen, das Verstehen komplexer Systeme und die kreative Entwicklung von neuem Wissen zunehmend an Bedeutung gewinnen. Das erfordert nicht nur didaktische und methodische Weiterentwicklungen im Bereich der Erwachsenenbildung, sondern bringt auch veränderte Anforderungen an Lernumgebungen und Lerninfrastrukturen mit sich. Über die Anforderungen an räumliche Umgebungen für Lernen und Innovation und den Einfluss räumlicher Eigenschaften auf Gesundheit, Wohlbefinden und Verhalten von Lehrenden und Lernenden ist in verschiedenen Fachdisziplinen wie der Architektur- und Bauforschung, der Bildungsforschung oder der Kreativitäts- und Innovationsforschung unterschiedliches Wissen verfügbar.

Die spezifischen Anforderungen an Lern- und Innovationsräume im Weiterbildungsbereich sind derzeit noch wenig untersucht, obwohl bekannt ist, dass sich die Erwachsenenbildung erheblich vom Lernen in formalen Bildungssystemen unterscheidet.

Ziel des Projektes ist es, den Einfluss der Gestaltung von multidimensionalen Lern- und Innovationsräumen auf den Erfolg von Weiterbildungsmaßnahmen im Kontext aktueller gesellschaftlicher und technologischer Entwicklungen zu untersuchen. Dies erfolgt durch die Integration der wissenschaftlichen Expertise verschiedener Fachdisziplinen im Rahmen eines transdisziplinären Prozesses, anhand konkreter Fallstudien und unter Einbeziehung aller relevanten Stakeholder.

Details

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK