Lebenszykluskostenbewusstes Planen und Bauen bei Ein- und Zweifamilienhäusern

Beschreibung

Hintergrund

Einfamilienhäuser sind meist die größte Investition, die private Bauherren in ihrem Leben tätigen. Umso wichtiger ist es, dass bei grundlegenden Entscheidungen nicht nur die Investitionskosten, sondern auch die zu erwartenden Folgekosten, wie Betriebs- und Instandhaltungskosten berücksichtigt werden. Die Summe dieser Investitions- und Folgekosten – die Lebenszykluskosten von Immobilien – lassen sich durch Investitions-und Planungsentscheidungen wesentlich beeinflussen. Neben der Nutzung und dem Betrieb sind auch Faktoren wie die Planungs- und Ausführungsqualität entscheidend. Obwohl in der Baubranche ein zunehmendes Bewusstsein für diese Zusammenhänge entsteht und wertvolle Erfahrungswerte vorhanden sind, fehlt in der Praxis häufig der Überblick über das vorhandene Wissen, sowie der Einblick in die bestehenden Methoden und Werkzeuge für eine transparente Darstellung und Kommunikation an die Kunden.


Ziele

1. Sensibilisierung von Bauunternehmen und BaumeisterInnen für die Zusammenhänge zwischen Investitions- und Planungsentscheidungen und den auftretenden Folgekosten
2. Kompetenzsteigerung bei Bauunternehmen und BaumeisterInnen für die Beratung von KundInnen in Bezug auf Lebenszykluskosten


Inhalte

Im Rahmen von zwei Workshops mit Experten und Praktikern der Baubranche wurde unter Leitung der Donau-Universität Krems zunächst ein Überblick der Thematik geschaffen und das notwendige theoretische und methodische Hintergrundwissen aufbereitet. Im Anschluss erfolgte die gemeinsame Erarbeitung der Grundlagen für die Inhalte und den Aufbau eines Handbuchs. Die Ergebnisse der Workshops wurden von der Donau-Universität Krems analysiert und für dieses Handbuch aufbereitet. Die Inhalte wurden mit Erkenntnissen aus aktueller Literatur, Experteninterviews und beispielhaften Lebenszykluskosten-Berechnungen ergänzt.
 

Basierend auf dem Handbuch wurde ein Curriculum inklusive Unterlagen für eine eintägige Kompaktschulung speziell für Planer und Ausführende entwickelt.

Details

Projektzeitraum 01.01.2016 - 30.06.2016
Fördergeber Unternehmen
Förderprogramm ---
Department

Department für Bauen und Umwelt

Zentrum für Immobilien- und Facility Management

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Dipl.-Ing. Christina Ipser
Projekt­mitarbeit Dipl.-Ing. Dr. Helmut Floegl Dipl.-Ing. Gregor Radinger, MSc Mag. Nastaran Sazvar Dipl.-Ing. Wolfgang Stumpf

Team

Publikationen

Ipser, C.; Radinger, G.; Stumpf, W.; Floegl, H. (2017). Fertig! Und was jetzt? Lebenszykluskostenbewusstes Planen und Bauen für die langfristige Leistbarkeit von Wohnbauten. IBO, Tagungsband BauZ! 2017 - Wiener Kongress für zukunftsfähiges Bauen. Was wird anders? Planen 2017-2050, 2017: 72, IBO – Österreichisches Institut für Bauen und Ökologie GmbH, Wien

Ipser, C.; Stumpf, W.; Floegl, H.; Radinger, G. (2017). Lebenszykluskostenbewusstes Planen und Bauen bei Ein- und Zweifamilienhäusern - Handbuch.

Vorträge

Fertig! Und was jetzt? Lebenszykluskostenbewusstes Planen und Bauen für die langfristige Leistbarkeit von Wohnbauten

BauZ! 2017, 17.02.2017

Downloads

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK